Webweisend

New Hits on the Blog

13 mobile Geräte für Ihr Freiluft-Büro

13 mobile Geräte für Ihr Freiluft-Büro

Büroarbeit unter freiem Himmel? Das ist dank moderner Technik kein Problem: Sie können Ihren Laptop schnappen und in Ihrem Rucksack mit eingebauter Ladestation mitnehmen. So müssen Sie sich keine Sorgen um den Akku-Füllstand machen. Mit einem mobilen WLAN-Router kommen Sie dann auch unterwegs mit bis zu 20 Geräten ins Internet. Doch das sind längst nicht

Smart Wearables: Mit der Uhr ins Internet

Smart Wearables: Mit der Uhr ins Internet

Smartphones gehören für uns schon längst zum Alltagsbild. Noch relativ unbekannt, aber schwer im Kommen, sind dagegen die sogenannten Smart Wearables. Dabei handelt es sich um mobile Geräte mit Internetzugang, die man am Körper trägt. Ein Beispiel ist die Smartwatch, eine Computeruhr, mit der Sie auf Ihre Webpräsenz surfen oder E-Mails abrufen können. Doch die

Der Motorradhelm mit Android ist da

Der Motorradhelm mit Android ist da

Das mobile Betriebssystem Android von Google ist auf der Überholspur: Im Juli 2014 entfiel mehr Datenverkehr auf Android als auf den großen Konkurrenten iOS von Apple. Mit dem Motorradhelm Skully AR-1 können jetzt sogar Motorradfahrer das Betriebssystem nutzen. Ganz bequem während der Fahrt. Mit einer Fülle von Funktionen soll der Hightech-Helm den Fahrer auf dem

So kaufen die Deutschen mobil ein

So kaufen die Deutschen mobil ein

Die Internetnutzung wird immer mehr mobil betrieben. Millionen Deutsche surfen mit ihrem Smartphone oder Tablet im Internet und der Anteil der mobilen Nutzer steigt. Das wirkt sich auch auf das Einkaufsverhalten aus: Eine neue Studie zeigt, was besonders häufig online gekauft wird und wie viel die Käufer üblicherweise zahlen. Unsere Media Company unterstützt das mobile

Diese Apps bringen die WM auf Ihr Smartphone

Diese Apps bringen die WM auf Ihr Smartphone

In gut zwei Wochen rollt der Ball in Brasilien. Dann beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft und Millionen von Menschen verfolgen die spannenden Spiele. Das können Sie auch von Ihrem Smartphone oder Tablet aus: Dank neuer Apps wissen Sie immer und überall, wie es bei einer Partie steht. Mit einer Streaming-App sehen Sie die Spiele sogar live. Und

Google bietet bald Werbeanzeigen für Apps an

Google bietet bald Werbeanzeigen für Apps an

Apps stehen bei mobilen Internetnutzern hoch im Kurs. Wer ein solches Anwendungsprogramm anbietet, möchte dass es viele Menschen herunterladen. Google ermöglicht es daher bald Anbietern, für die eigene App mit einer AdWords-Anzeige zu werben. Wenn Sie in Zukunft von unterwegs etwas über Ihr Smartphone suchen, werden Sie die neuen Werbeanzeigen sehen. Auch bei Youtube werden

Von WAP zur WebApp: Die Geschichte des mobilen Internets

Von WAP zur WebApp: Die Geschichte des mobilen Internets

Heute können wir uns eine Welt ohne Smartphones kaum mehr vorstellen. Mobiles Internet steht uns in Deutschland aber erst seit 1999 zur Verfügung. Seitdem sind die Preise gesunken und die mobilen Endgeräte immer leistungsfähiger geworden. Die heutige Internetnutzung verlangt den Handys und Tablets aber auch sehr viel ab: Nur in Deutschland wurden 2012 ganze 140

Internet-Werbung wächst kräftig

Internet-Werbung wächst kräftig

121 Milliarden Dollar werden im Jahr 2014 für Online-Werbung ausgegeben. Mit diesem gigantischen Betrag rechnen die Analysten von ZenithOptimedia. Sie sagen ein zweistelliges Wachstum der Ausgaben für Werbung auf Heimcomputern und Smartphones vorher. Gerade bei der mobilen Werbung sehen sie goldene Zeiten anbrechen.

Unsere 8 Tipps für mehr Benutzerfreundlichkeit auf dem Smartphone

Unsere 8 Tipps für mehr Benutzerfreundlichkeit auf dem Smartphone

Die Besucher Ihrer Webpräsenz sind entweder schon Ihre Kunden oder könnten dazu werden. Falls PC-Nutzer bei Ihnen eine benutzerfreundliche Seite vorfinden, ist das schon viel Wert. Dabei dürfen Sie aber nicht Ihre mobilen User vergessen. Es ist wichtiger denn je, auch Smartphone- und Tablet-Besitzern eine attraktive Webpräsenz zu bieten. In diesem Artikel finden Sie 8

Die Coupons der Zukunft wissen, was Sie wollen

Die Coupons der Zukunft wissen, was Sie wollen

Sie wünschen sich einen persönlichen Einkaufsberater? Mit intelligenten Coupons auf ihrem Smartphone werden Ihnen keine Sonderangebote mehr entgehen. Diese Gutscheine kennen Ihre Vorlieben und führen Sie geradewegs zum Wunschprodukt. Was nach Science-Fiction klingt, könnte laut dem Internetdienstleister Gettings bald Wirklichkeit sein. Wir stellen die Vorhersagen des Anbieters von standortabhängigen Dienstleistungen vor.

Seiten: