Webweisend

New Hits on the Blog

Webseiten auf dem Smartphone – warum die mobile Darstellung so wichtig ist

Webseiten auf dem Smartphone – warum die mobile Darstellung so wichtig ist

Die Entwicklung und der Verkauf von Smartphones boomt. Im Jahr 2018 wurden weltweit 1,4 Milliarden Smartphones verkauft. Die Geräte sind für die multimediale Nutzung gedacht, also eben auch für das Internet. Die mobile Datennutzung ist allein von 2012 bis 2014 von 35 auf 69 Prozent gestiegen, Tendenz steigend. Die meisten Funktionen, die über das Smartphone

ACTA-Umfrage: Beinahe jeder zweite Deutsche surft mobil

ACTA-Umfrage: Beinahe jeder zweite Deutsche surft mobil

Es hat einen guten Grund, warum Google Ihnen jetzt mobile Webpräsenzen anzeigt: Die Internetnutzung auf dem Smartphone oder Tablet nimmt rasant zu. Gerade das Abrufen von E-Mails und die Besuche von sozialen Netzwerken erfolgt immer häufiger von unterwegs. Interessante Ergebnisse wie diese förderte die aktuelle ACTA-Umfrage der Meinungsforscher von Allensbach zu Tage. Wir geben Ihnen

Google-Suche zeigt jetzt mobil optimierte Webpräsenzen an

Google-Suche zeigt jetzt mobil optimierte Webpräsenzen an

UPDATE vom 15.12.2014: Am vergangenen Wochenende haben wir die neue Kennzeichnung zum ersten Mal in der mobilen Nutzung von Google entdeckt. Wie Sie derzeit erkennen, welche Seiten aus der Google Ergebnisliste für Ihr Smartphone oder Tablet optimiert sind, möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten: Wir halten Sie auf dem Laufenden. Wenn Sie Fragen haben, können

Ausgaben für Smartphone- und Tablet-Werbung steigen stark

Ausgaben für Smartphone- und Tablet-Werbung steigen stark

Die Internetnutzung spielt sich immer häufiger außerhalb der eigenen vier Wände ab. Für Unternehmen gilt es nun, die Werbung dementsprechend anzupassen. Wenn Sie Ihre Kunden auch mobil für sich gewinnen wollen, empfiehlt sich Smartphone- und Tablet-Werbung mit Google AdWords. Viele Unternehmen sind den Schritt in die mobile Zukunft schon gegangenen und haben Ihre mobilen Werbeausgaben

Was ist eine WebApp?

Was ist eine WebApp?

Wie im Blogartikel zum Responsive Webdesign versprochen, wenden wir uns heute der WebApp zu. Was das ist? Eine WebApp ist nichts anderes als die mobile Version Ihrer Webpräsenz. Wer sich über ein Smartphone oder Tablet ein Bild von Ihrer Firma machen möchte, kann das auf dieser mobilen Webseite bequem tun. Denn die beschränkt sich auf

Fotostrecke: 10 Computer-Uhren mit erstaunlichen Funktionen

Vergangene Woche erregte die Apple Watch viel Aufsehen. Dabei ist diese Smartwatch nicht die einzigedr  Computer-Uhren, die mit einer Vielzahl von Funktionen beeindruckt. So verfügt beinahe jede Smartwatch über einen eingebauten Pulsmesser und ein Musik-Player ist auch keine Seltenheit mehr. Doch das ist längst nicht alles, was die Uhren der Zukunft zu bieten haben.

Studie: Internet-Videos werden bei jedem Wetter gern gesehen

Strahlender Sonnenschein und keine Wolke am Himmel: Wer glaubt, dass einem solchen Schönwettertag keine Online-Videos geguckt werden, der irrt. Eine neue Studie des Videotechnologie-Unternehmens Ooyala zeigt, dass die Aufrufe von Videos an heißen Tagen in die Höhe schnellen. Wenn Sie einen Imagefilm von unserer Media Company produzieren lassen, müssen Sie also nicht auf Regentage hoffen.

Neuromarketing: Was Werbung im Gehirn Ihrer Kunden auslöst

Neuromarketing: Was Werbung im Gehirn Ihrer Kunden auslöst

Wer wissen will, was in den Köpfen der Menschen vorgeht, wirft am besten einen Blick hinein. Das dachten sich auch die Marktforscher von Tomorrow Focus Media (ToFo). Sie erforschten nun mit EEG (Gehirnstrommessung) und Eyetracking die Wirkung von Werbung auf die Gehirnaktivität. Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, dass Sie Ihre Werbung idealerweise nicht nur

iPhone 6 und Apple Watch: Das bringen Ihnen die neuen Apple-Produkte

iPhone 6 und Apple Watch: Das bringen Ihnen die neuen Apple-Produkte

Im Internet sind die neuen Apple-Produkte iPhone 6 und die Apple Watch das alles beherrschende Thema. Zurecht? Der Hersteller des Smartphones und der Smartwatch ist voll des Lobes für seine neuen Geräte. Aus der Nähe betrachtet ist jedoch nur die Apple Watch ein technischer Fortschritt. Dass Apple auf die Weiterentwicklung seiner mobilen Geräte setzt, entspricht

Seiten: