Schlechte Bewertung auf Google – das solltest Du jetzt tun

Schlechte Bewertung auf Google – das solltest Du jetzt tun


Bewerten

Rating: 3.9/5. From 17 votes.
Please wait...

Erfahre noch mehr zum Thema Allgemein


Jana Rödiger

Ob zuhause in der Wörter-Welt oder unterwegs im World Wide Web: Ständig auf der Suche nach neuen Trends und Entwicklungen, um nichts zu verpassen.

6 Kommentare

Danke für den informativen Artikel – er ist für mich sehr hilfreich! Wie würdet ihr denn mit “alten” Google – Rezensionen verfahren, auf die bisher niemand reagiert hat, du aber neu für einen guten Onlineauftritt eines Unternehmens verantwortlich bist? Auch auf mehrere Monate alte Rezensionen reagieren oder ignorieren und nur auf neue antworten?

Hallo Lisa,
vielen lieben Dank. Es freut uns, dass dir unser Blogbeitrag weiterhilft.
Zu deiner Frage: Das ist natürlich abhängig von dem Inhalt der Bewertung und sollte individuell betrachtet werden. Bei stark negativer Kritik oder Fragen kann eine Reaktion bzw. Antwort auch für andere potenzielle Kunden hilfreich sein.

Wenn du noch weitere Fragen hast, dann melde dich gerne bei uns.

Liebe Grüße

Danke, der Artikel ist super und hilft mir sehr – ich bin da noch ziemlich neu und unwissend ^_^
Eine Nachfrage hab ich an die Spezialisten: Wie steht es damit, wenn der Kunde bei der Bewertung gelogen hat, und das auch belegbar ist? Kann man dann auch die Löschung beantragen oder nur auf die Bewertung antworten?

Hallo Martina,
schön, dass der Artikel Dir helfen konnte! :)
Grundsätzlich ist das Beantragen einer Löschung bzw. das Melden einer Rezension bei Google immer möglich. Je nachdem, um welche “Lüge” es sich handelt oder vielmehr wie der Inhalt formuliert ist (z.B. Hassrede oder Beleidigungen), kann diese wegen Richtlinienverstoß auch gelöscht werden. Andernfalls empfehlen wir Dir zunächst, auf die Bewertung zu antworten und Kontakt mit Deinem Kunden aufzunehmen: Vielleicht könnt ihr die Missverständnisse schon aus dem Weg räumen – und Dein Kunde ist bereit, die Bewertung anzupassen.
Liebe Grüße und viel Erfolg!

ABER: seit Corona löscht Google quasi nichts. Es werden die Anträge nur sehr schleppend bearbeitet, die Resonanz ist nahezu 0. Das ist sehr zum Ärger für alle die ungerechtfertigte, beleidigende oder falsche Negativ-Bewertungen erhalten, mit welchen den Unternehmen geschadet werden soll. Vor Corona, wurden die Fälle in der Regel innerhalb von 4 Wochen erfolgreich bearbeitet.

Hallo Tami,
das stimmt leider. Umso wichtiger ist es jetzt, auf die Bewertungen zu reagieren und Antworten zu veröffentlichen, um potenzielle neue Kunden nicht abzuschrecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.