Webweisend

New Hits on the Blog

Was ist ein Hashtag und wie verwende ich Hashtags richtig?

Das Wort Hashtag begegnet uns ständig in den sozialen Medien und in unserem Alltag. Die Darstellungsform durch das Rautesymbol ist ebenfalls schon Kult geworden. Aber wie funktionieren Hashtags genau? Wozu kann man sie verwenden und wie setzt ihr sie gezielt ein? Hier erfahrt ihr alles Wichtige.

 

 

Hashtag – kurz und knapp

Ein Hashtag ist ein Schlagwort, dem eine Markierung (Tag) durch das Raute-Symbol voran gestellt wird. Bei Hashtags handelt es sich um potenzielle Suchbegriffe, um Hervorhebungen oder Verlinkungen. Diese verbinden Inhalte zu einem gemeinsamen Thema.

 

Für die, die mehr wollen: Was ist ein Hashtag?

Das Wort Hashtag stammt aus dem Englischen und ist eine Wortzusammensetzung. Hash (engl. auch hash key oder pound) ist die Bezeichnung für das Doppelkreuz Symbol, das uns besser als Raute bekannt ist. Tag ist hier zu übersetzen mit Markierung. Durch eine solche Markierung entsteht eine Verlinkung zu Beiträgen mit dem gleichen Hashtag. In sozialen Medien kann auf diese Weise schnell nach Themen gesucht werden oder ein zusammenhängender Themenbereich erstellt werden. Ein Hashtag kann auch wie ein Schlüsselwort verwendet werden, da es oftmals im Text hervorgehoben ist.

 

Woher kommt die Verwendung von Hashtags?

Angefangen mit der Nutzung von Hashtags hat der Mikroblogging-Dienst Twitter. Dabei kam das soziale Netzwerk mehr durch Zufall zu dem Symbol, mit dem es heute wie kein anderes verbunden wird. Um gemeinsame Inhalte erstellen und auffinden zu können, hatte Twitter zunächst eine andere Suchfunktion installiert. Der Blogger, Aktivist und Anwalt Chris Medina hatte dann die zündende Idee. Als Vorschlag schrieb er an Twitter, was sie davon halten würden das Hashtag Symbol zu nutzen, um Nachrichten nach Gruppen und Themen zu sortieren. Dann waren es die Twitter Nutzer selber, die Hashtags einsetzten. So wollte man deutlich machen, dass die jeweilige Nachricht an ein bestimmtes Thema gerichtet war. Ab Juni / Juli 2009 begann der Social Media Dienst dann alle Hashtags zu verlinken.

 

Hashtags bei Twitter

Für eine Nachricht, oder besser gesagt euren Tweet bei Twitter, stehen euch genau 140 Zeichen zur Verfügung. Nicht nur der Inhalt sollte deshalb gut überlegt sein. Durch das Einbauen der richtigen Hashtags könnt ihr die Chance erhöhen, dass eure Nachricht auch von der richtigen Zielgruppe gelesen wird. Eure Nachricht kann damit zu einer Diskussionsbeteiligung werden oder ihr könnt an Online-Aktionen und weltweiten Ereignissen teilhaben. Einbauen könnt ihr die Hashtags direkt in den Fließtext. Ihr könnt sie aber auch vor oder hinter eurer Nachricht positionieren. Generell könnt ihr natürlich so viele Hahstags einbauen, wie ihr möchtet. Es empfiehlt sich aber trotzdem lieber passende und relevante Hahstags zu nutzen, als bloß auf die Anzahl zu setzen.

 

Zeigen wir mal ein Beispiel für verschiedene Arten Tweets. Freuen würden wir uns natürlich über folgende Nachricht in den Social Media Kanälen:

Super Erklärung zum Thema #hashtag auf #mediacompanyblog gelesen.

#lieblingsblog

Auf #mediacompanyblog findet ihr tolle Infos rund um das Thema Internet.

#blog #onlinemarketing #seo #social #media #twitter #google # facebook #apps usw.

 

Quelle: “#TwitterTips: Search, Hashtags, and Follow.” Twitter YouTube Kanal. URL: https://www.youtube.com/watch?v=X6TL46gzYt4 [Stand: 31.01.2017].

Hahstags auf anderen Social Media Kanälen

Nachdem sich die Verwendung der Raute etabliert hat und quasi schon Kult geworden ist, wollten auch andere soziale Netzwerke Hashtags für sich nutzen. Hier stechen besonders Pinterest und Instagram heraus. Beide Portale setzen auf das Posten von Bildern anstelle von Textinhalten. Indem ihr einen Hashtag setzt, könnt ihr eure Botschaft gezielter vermitteln. Außerdem helfen Hashtags euch, die Bilder einem Thema oder einer Gruppe zuzuordnen. Auf Facebook hat die Nutzung von Hahstags ebenfalls zugenommen. Allerdings setzt Facebook nicht wie bei Instagram auf die dazugehörige Verlinkung. Die Verwendung geht hier, wie ursprünglich bei Twitter, mehr von den Nutzern als von Facebook selbst aus. Gleiches gilt für Google +. Die Hahstags werden von den Nutzern wie Schlagworte verwendet oder für Hervorhebungen genutzt.

 

Hashtag Verwendung weiter Social Media Kanäle und Dienste

  • Diaspora
  • Facebook
  • Friendica
  • Google
  • Instagram
  • Intrexx (seit der Version 8)
  • Kickstarter.com
  • LinkedIn
  • Orkut
  • Pinterest
  • Sina Weibo
  • Telegram Messenger
  • Tumblr
  • Twitter
  • vk.com
  • Vine
  • Yammer
  • YouNow
  • YouTube

Twitter Suche und Trends – So klappt’s mit eurem Tweet

Hahstags sind schon so etabliert, dass der Begriff bereits Einzug in die Jugend- und Umgangssprache gefunden hat. Auch von Pullovern und Turnbeuteln strahlt uns die Kultraute entgegen. Virale Phänomene können uns durch humorvolle Ereignisse zum Lachen bringen. Sie können aber auch dafür sorgen, dass ernste Themen diskutiert werden, in dem eine Problematik in die öffentliche Wahrnehmung gelangt.

Hashtags helfen also auch dabei, die Welt noch enger zu vernetzen und Diskussionen und Themen international zu erstellen. So bekommen unterschiedlichste Persönlichkeiten die Möglichkeit, sich schnell und einfach auszutauschen. Wenn ihr möchtet, dass euer Tweet wahrgenommen wird, ist der richtige Hashtag von großer Wichtigkeit. Egal, ob ihr eure Meinung mitteilen wollt oder dafür sorgen möchtet, mehr Follower zu bekommen. Dazu könnt ihr beispielsweise über die Hahstag Suche den Begriff finden, den ihr für die Makierung mit der Raute nutzt. So könnt ihr sicher sein, dass euer Beitrag auch in dem richtigen Zusammenhang gestellt wird. Außerdem zeigt euch Twitter immer eine Liste mit den aktuellen Twitter Trends. Um euren Followern zu zeigen, dass ihr stets auf dem Laufenden seid, beteiligt euch an beliebten Tweets. Ihr wünscht euch lieber mehr Follower auf Instagram? – In unserem Artikel zeigen wir euch die besten Tipps und Tricks. Hier geht’s lang.

 

Bedeutung im Online Marketing

Die „Kult-Raute“ ist ein wertvolles Marketinginstrument, da sich die Erfolge und die Reaktionen der Nutzer sehr gut auswerten lassen. Durch Eingabe eures Hashtags könnt ihr die Reichweite und die Verbreitung sehen. Nicht umsonst sind Hashtags von großer Bedeutung für die Trendforschung. Ihr erreicht potenzielle Kunden oder euren Kundenstamm schnell und unkompliziert. Ihr erstellt auf diese Weise eine Verbindung zu ihnen, haltet sie auf dem Laufenden über Neuigkeiten und Angebote und macht sie quasi zu Fans des Unternehmens. Wichtig ist es dabei natürlich, die richtigen Inhalte zu finden und regelmäßig zu posten.

 

Habt ihr Fragen zum Thema Hashtags, Social Media oder Online Marketing? Die Media Company berät euch gerne – nehmt einfach Kontakt zu uns auf.


Thumbnail Image: @Rugratrant w/#usguys hashtag von Joseph Haslam via CC BY-SA 2.0.


Bewerten

Ø: 5.0. 6 Bewertungen
Bewertung wird gesendet...

Judith Fischer

Social-Media-Freundin und Textfee. Buchstaben, Hashtags und Smilies gehören zu ihrem täglichen Leben. Das Internet ist für sie mehr als nur das unendliche World Wide Web: Es ist Zuhause, es ist unterwegs und immer mit dabei.


Sandra Pries

Unsere Texterin und Wortakrobatin ist täglich unterwegs im World Wide Web und hält Euch auf dem Laufenden über die neuesten Meldungen und Trends.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.