Was ist ein Cache und wo verbirgt er sich?

Was ist ein Cache und wo verbirgt er sich?

6023099078_d2ea716a37_z

Vielleicht haben Sie auch schon einmal gehört „Es ist wichtig Ihren Cache regelmäßig zu löschen!“ Aber was ist eigentlich der Cache und wozu ist er da? Für Sie holen wir den Cache aus seinem „Versteck“ und geben Ihnen alle wichtigen Infos.


Bewerten

Rating: 4.2/5. From 49 votes.
Please wait...

Erfahre noch mehr zum Thema Lexikon


Sandra Pries

Unsere Texterin und Wortakrobatin ist täglich unterwegs im World Wide Web und hält Euch auf dem Laufenden über die neuesten Meldungen und Trends.


Judith Fischer

Social-Media-Freundin und Textfee. Buchstaben, Hashtags und Smilies gehören zu ihrem täglichen Leben. Das Internet ist für sie mehr als nur das unendliche World Wide Web: Es ist Zuhause, es ist unterwegs und immer mit dabei.

19 Kommentare

Wenn ich den Cache suf meinem Handy leere, bleiben mir Fotos, Sprachnachrichten, Chatverläufe und Audiodateien erhalten?
Herzlichen Dank

Hallo Christine,
auf Deinem Handy lässt sich der Cache für einzelne Apps löschen. Deine Fotos, Sprachnachrichten usw. bleiben erhalten.
Liebe Grüße
Jana

Hallo. Leider habe ich cache deaktiviert und weiss jetzt nicht mehr, wie ich zu der Seite gelangt bin, zum deaktivieren. Wo kann ich da nachschauen bzw. wie komme ich zu cache zum aktiviern. Habe ein Nokia 216 mit freundlichen Grüßen Sabine Küberl

Hallo Sabine,
um die Caches einzelner Apps auf Deinem Nokia 216 zu leeren, gehst Du in das Menü unter Einstellungen – Apps und Benachrichtigungen – Alle Apps. Je nach App wählst Du dann Speicher – Cache leeren. Sobald Du die entsprechenden Apps wieder benutzt, füllt sich der Cache automatisch.

Viele Grüße aus Düsseldorf
Team Webweisend

Über die Jahre habe ich immer mal wieder nachlesen müssen, was der Catch ist. Man wird halt vergesslich.
Ich leere ihn regelmäßig, aber nicht zu oft. Alles jahrelange Routine. Heute wurde ich gefragt was der Catch ist. ??? Konnte es nicht erklären. Daher habe ich den Begriff gegoogelt und fand Ihre Seite.
Fazit: So leicht verständlich und umfassend wurde mir „Catch” noch nie erklärt!

Vielen Dank.

PS: Ihre Seite landete sofort unter Lesezeichen.

Hallo Klaus, vielen lieben Dank! Wir freuen uns sehr, dass Dir unser Artikel gefällt und weiterhilft. Liebe Grüße aus Düsseldorf!

Super verständlich erklärt. Auch der Hinweis auf das Löschen der Caches in den Apps ist sehr hilfreich. Vielen Dank! Anselm

Danke für diesen sehr informativen Beitrag. Gruß, Gitte Reeck :)

Es freut uns, dass Ihnen der Beitrag weiter helfen konnten.
Viele Grüße aus Düsseldorf
Janina

Ich bin total froh, dass Cache so verständlich erklärt wird, ich bin schon eine alte Oma und will es allein können, nicht immer Hilfe suchen.
Großes Dankeschön.

Hallo Ortrud,
vielen lieben Dank! Wir freuen uns, dass Dir unser Artikel weiterhilft.
Liebe Grüße
Karishma

Aus dem Artikel geht leider (auch) nicht hervor, wie häufig man den Cache & ggf. auch die Cookies löschen muß, ich lösche beides wöchentlich, den Cache täglich, aber das nervt doch… Oder würde es reichen, einfach nur beides 1 x pro Woche zu löschen???

Hallo Marion,
die Cookies sowie der Cache werden je nach Browser bzw. Website sogar automatisch gelöscht – Wann das passiert, entscheidet jeder Anbieter für sich selbst. Zu welchem Zeitpunkt Du Deinen Cache manuell löschen solltest, ist schwer zu sagen und richtet sich nach Deinem Surfvolumen. Beachte, dass sich die Website nach jedem Leeren von Grund auf neu aufbauen muss und somit die Ladezeit höher ausfallen kann.

Viele Grüße aus Düsseldorf
Jana

Sehr gut und verständlich geschrieben
Gut so und weiterhin alles gute
Kurt

Hallo Kurt,

wir freuen uns über das positive Feedback.

Vielen Dank und liebe Grüße aus Düsseldorf!
Jana

Super umfänglich und verständlich erklärt. Versteht man auch als Laie. Danke

Hallo Öttl,

schön, dass Dir der Beitrag gefällt und vielen Dank für Dein Feedback!
Verständliche Beiträge sind genau das, was wir erreichen wollen – freut uns, dass das klappt :)

Viele Grüße aus Düsseldorf
Jana

Hallo,

ich konnte immer den Google Cache anschauen, wenn ich im Browser info:ronny.de eingegeben habe.
Funktioniert das nicht mehr, oder muss ich etwas anderes eingeben. So konnte ich immer sehen wann der Robot das letzte Mal eine Seite von mir besucht hat.

Ich danke Ihnen bereits im voraus und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Ronald Stark

Hallo Ronald,

vielen Dank für Deinen Kommentar.

Um zu sehen, wann der Google Crawler das letzte Mal auf Deiner Seite war, kannst Du die Google Search Console nutzen – ein kostenloses Tool von Google, in dem Du viele Daten zu Deiner Website sammeln und auswerten kannst.

Alternativ gibt es die Möglichkeit, den Cache über das Google Suchergebnis abzurufen. Dafür wählst Du einfach den kleinen Pfeil hinter der URL und wählst „Im Cache“ aus – dort findest du ebenfalls die Information, welche Version deiner Website Google momentan indexiert hat.
Zur Anschauung hier das Beispiel unserer Website:
Cache

Falls Du noch Fragen hast, melde Dich gerne bei uns.

Viele Grüße aus Düsseldorf
Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.