Webweisend

New Hits on the Blog

WPA2 Sicherheitslücke entdeckt: Das solltest Du tun, um Deine Daten zu schützen

WPA2 Sicherheitslücke entdeckt: Das solltest Du tun, um Deine Daten zu schützen

Um ein WLAN Netzwerk abzusichern und vor Dritten zu schützen, galt das Verschlüsselungsverfahren WPA2 bisher als sicher. Doch Sicherheitsforscher der Universität Leuven haben jetzt Sicherheitslücken entdeckt, die gravierende Folgen haben können. Ob Du als Privatperson oder mit Deinem Unternehmen betroffen bist und was Du tun kannst, um Dich dauerhaft vor Hackerangriffen zu schützen, erfährst Du hier.

Was ist SSL?

Was ist SSL?

Weiter geht es in unserer Reihe zum Thema E-Mails. Heute steht die Verschlüsselungsfunktion SSL im Mittelpunkt. Es ist eine Verschlüsselungsfunktion, die unter anderem den Versand und Empfang von E-Mails sichert. Theoretisch könnten E-Mails auf dem Weg zwischen Sender und Empfänger von einem Dritten abgefangen und mitgelesen werden.

Media Company nicht von OpenSSL-Sicherheitslücke betroffen

Media Company nicht von OpenSSL-Sicherheitslücke betroffen

Eigentlich sollte Ihnen eine Verschlüsselung ein Höchstmaß an Sicherheit bieten. Bei einer bestimmten OpenSSL-Verschlüsselung ist dies jedoch nicht der Fall. Seit über drei Jahren ist es möglich, zum Beispiel Passwörter auf vielen OpenSSL-Servern auszulesen. Was die Sache noch verschlimmert, ist die Beliebtheit der Verschlüsselungstechnik. So verwenden sie beispielsweise Banken und Online-Shops. Die Partnerunternehmen unserer Media