Webweisend

New Hits on the Blog

WPA2 Sicherheitslücke entdeckt: Das solltest Du tun, um Deine Daten zu schützen

WPA2 Sicherheitslücke entdeckt: Das solltest Du tun, um Deine Daten zu schützen

Um ein WLAN Netzwerk abzusichern und vor Dritten zu schützen, galt das Verschlüsselungsverfahren WPA2 bisher als sicher. Doch Sicherheitsforscher der Universität Leuven haben  im Oktober 2017 Sicherheitslücken entdeckt, die gravierende Folgen haben können.  Was Du tun kannst, um Dich dauerhaft vor Hackerangriffen zu schützen, erfährst Du hier. Übersicht Das Verschlüsseungsverfahren WPA2 Besondere Gefährdung bei Android und

DuckDuckGo erweitert seine Version auf Deutsch

DuckDuckGo erweitert seine Version auf Deutsch

Die Suchmaschine DuckDuckGo hat es in den letzten Jahren geschafft, als sichere und anonyme Alternative zu Google wahrgenommen zu werden. In unserem Check erfährst Du alles über die Suchmaschine mit der kleinen Ente. Das Internet bietet den Nutzern unzählige Möglichkeiten, von denen man früher nicht einmal zu träumen gewagt hat. Auf der andren Seite begreifen

Datenschutzrichtlinien bei Facebook: Einspruch per Kettenbrief

Datenschutzrichtlinien bei Facebook: Einspruch per Kettenbrief

Gerade in der vergangenen Woche macht ein Kettenbrief zum Thema Datenschutzrichtlinien bei Facebook die Runde. Im Text steht, dass der Nutzer, wenn er diesen Brief postet gegen die angeblich veränderten Datenschutzrichtlinien des sozialen Netzwerkes widerspricht. Jedoch ist der Kettenbrief voller Fehler und unwirksam. Wir haben die Fakten für Sie:

Passwörter: Sicher ist oft nicht sicher genug

Passwörter: Sicher ist oft nicht sicher genug

Auch wenn Ihr E-Mail-Konto noch nie gehackt wurde, ist das kein Grund sich entspannt zurückzulehnen. Denn Hacker probieren einfach unzählige Passwörter aus, um ein Konto zu knacken. Wie schützt man sich nur vor den neuen Methoden der Datendiebe? Wir geben ein paar Tipps.

Seiten: