Unser Blog: Einfach verständlich

Farbig markierte Bereiche auf einer WebseiteContent Marketing: Kunden mit interessanten Inhalten locken
Wie schon im Artikel „Webtexte: Fakten statt Floskeln“ besprochen, hat sich die Aufmerksamkeit der Verbraucher in den letzten Jahren stark verändert. Wir leben in einer Informationsgesellschaft, in der pausenlos Informationen, Werbung und viele weitere Eindrücke auf uns eingehen. Dadurch ist die Schwelle, bei der wir unsere Aufmerksamkeit auf etwas richten, höher geworden. Werbebanner werden oft geblockt und neusten Studien zufolge auch bereits automatisch vom Leser ignoriert („banner blindness“), sodass man sich auf eines spezialisieren sollte: den Inhalt. Beim Content Marketing gilt es, sich aus genau diesen Gründen mithilfe von für den Nutzer relevanten Inhalten in den Fokus des Lesers zu bringen.

Relevante Inhalte halten den Nutzer am Ball
Werbung im klassischen Sinne ist meistens schnell durchschaut und wird ausgeblendet, was dazu führt, dass man eine neue Strategie fahren muss, um die wertvolle und immer schwieriger zu erreichende Aufmerksamkeit des Kunden zu gewinnen. Das einfachste Mittel gegen die Ausblendung ist die Vermittlung von relevanten Inhalten. Gerade für eine langfristige Kundenbindung ist dies wichtig. Die neuen sozialen Medien bieten die Möglichkeit, Kunden in diesen Prozess selbst miteinzubeziehen. Oft ergibt sich dadurch eine zusätzliche Verbreitung der Informationen, was sich für Ihr Unternehmen als eine sehr gute PR-Maßnahme auswirkt.

Was bedeutet dies für Ihren Webauftritt?
Übertragen auf Ihren Webauftritt bedeutet das: Sie müssen mit Inhalten punkten. Sie müssen neugierig machen und dann vor allem das liefern, was man von Ihnen und Ihrer Webseite erwartet. Diese Methode ist zwar langsamer, denn Überzeugungsarbeit kostet nicht nur Mühe, sondern auch Zeit – dennoch, auf lange Zeit hin gesehen verbessern Sie Ihr Image und steigern damit die Zahl Ihrer Kunden. Besonders beliebt sind momentan auch Infografiken. Sie können zudem trockenen Content in ein interessantes Schaubild verwandeln, das den Leser und Besucher neugierig macht. Auch Fotos und andere interessante Fakten wecken Aufmerksamkeit.

Lösungen für das Problem Informationsflut
In jeden Fall ist es wichtig, sich auf relevante Inhalte zu konzentrieren. Mithilfe dieser Taktik können Sie davon ausgehen, dass Ihre Webseite wahrgenommen wird, und können zudem auch erwarten, dass mehr Besucher des Online-Shops zu Kunden „konvertiert“ werden. Je schneller Sie sich an die neuen Gegebenheiten anpassen, umso leichter wird es, die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden auf sich zu lenken. In einer Zeit der Informationsflut, die auf uns täglich hereinbricht, müssen wir mit allen Mitteln dafür sorgen, dass man uns beachtet.


Thumbnail Image: Banner Blindness Tests von edkohler via CC BY 2.0

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Isabella Schütz


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare