Webweisend

New Hits on the Blog

Wachstumsmotor Internet: Die deutsche Wirtschaft glänzt dank Online-Handel

Grafik zur globalen Vernetzung

Können Sie noch ohne Internet?
Nicht nur wir als Privatpersonen, sondern auch die Wirtschaft hat sich an das weltweite Netz längst gewöhnt, sodass es nicht mehr wegzudenken ist. Wenn es nach Matthias Ehrlich, dem Präsidenten des Bundesverbands für digitale Wirtschaft geht, ist ein Viertel des Gesamtwachstums der deutschen Wirtschaft der Internetindustrie zu verdanken.

Die Gesamtwirtschaft ist mäßig gestiegen, wohingegen der Sektor Internet um zehn Prozent höher ist, was bis 2016 noch kontinuierlich weitergehen wird. Laut einer Pressemitteilung des BCG wachsen kleine und mittelständige Firmen, die das Internet einsetzen, viel schneller und schaffen dazu auch noch mehr Arbeitsplätze als diejenigen, die dem Trend nicht folgen. Sowohl Verbraucher und Arbeitnehmer als auch Industrie und Handel sind also im Internet weiterhin auf der sicheren Seite.

Vom weltweiten Netz begünstigt: Online-Handel, Verbraucher und Arbeitnehmer
E-Commerce, Soziale Netzwerke und Videodienste aber natürlich auch Internetanbieter profitieren vom Potenzial des Internets. Vorreiter ist dabei der Online-Handel – er steuert den größten Teil bei: ein gutes Zeichen. Jetzt besteht diese große Chance, in den aufstrebenden Sektor einzusteigen. Noch sind Amazon und Ebay die Vorreiter, was sich aber mit der stetig wachsenden Konkurrenz bald ändern wird. Auf den wachsenden Onlinehandel hat auch die Post schon reagiert und viele neue Paketstellen aufgemacht. Oft werden Waren auch online recherchiert und dann offline gekauft, was sich dann ROPO nennt („Research Online, Purchase Offline“). Andere Möglichkeiten sind hier Coupons, die man im jeweiligen anderen Medium einsetzen kann.

Das Netz treibt das Wachstum immer weiter an und es ist immer noch zu empfehlen, so schnell wie möglich auf diesen Zug aufzuspringen. Gerne unterstützen wir von der Media Company Sie dabei mit der Erstellung eines professionellen, überzeugenden Webauftritts, der Einrichtung einer Facebook Fanpage oder einem persönlichen Webshop, damit Sie in den Genuss aller Vorzüge des aufstrebenden Online-Handels kommen. Gerade durch die mittlerweile stark vorherrschende mobile Nutzung des Internets empfehlen wir zusätzlich zu Ihrer Webseite eine Webapp, die speziell für tragbare Endgeräte optimiert ist.


Thumbnail Image: Predictions of Mobile Connected Devices and World Population (2012-2020) von espinr via CC BY 2.0


Bewerten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(1 Bewertung(en), Ø 5,00)

Isabella Schütz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.