Webweisend

New Hits on the Blog

Media Company nicht von OpenSSL-Sicherheitslücke betroffen

Eigentlich sollte Ihnen eine Verschlüsselung ein Höchstmaß an Sicherheit bieten. Bei einer bestimmten OpenSSL-Verschlüsselung ist dies jedoch nicht der Fall. Seit über drei Jahren ist es möglich, zum Beispiel Passwörter auf vielen OpenSSL-Servern auszulesen. Was die Sache noch verschlimmert, ist die Beliebtheit der Verschlüsselungstechnik. So verwenden sie beispielsweise Banken und Online-Shops. Die Partnerunternehmen unserer Media Company müssen sich keine Sorgen machen: Wir arbeiten mit einer sicheren Variante dieser Verschlüsselungsart.


Bewerten

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...

Erfahre noch mehr zum Thema Allgemein


Rüdiger Burg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.