Webweisend

New Hits on the Blog

Etwas fürs Auge Teil VI: So könnte Google auch aussehen

Der Suchmaschinengigant Google bringt regelmäßig neue Produkte auf den Markt. Man kann dem kalifornischen Unternehmen also keine Einfallslosigkeit vorwerfen. Auf der Startseite von google.de hat sich jedoch in den vergangenen 10 Jahren nicht viel getan. Das Suchfeld in der Seitenmitte und der weiße Hintergrund lösen bei manchen Besuchern Langeweile aus. Eine Designer-Vereinigung aus den USA hatte jetzt genug davon und hat eigene Google-Layouts entworfen.

Stellen Sie sich vor, Sie rufen die Google-Startseite auf und Ihr Bildschirm wird bunt. Vier große Dreiecke in den Google-Farben blau, rot, gelb und grün treffen neben einem blauen Suchfeld aufeinander. Ob Ihnen solche Design-Ideen gefallen oder sie zum Glück nur Entwürfe sind, können Sie durch einen Besuch dieser t3n-Bildergalerie herausfinden.


Bewerten

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...

Erfahre noch mehr zum Thema Allgemein


Rüdiger Burg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.