Unser Blog: Einfach verständlich

RieseGewinne, Gewinne, Gewinne: Die Quartalszahlen der IT-Giganten Google und Facebook sprechen für sich. Die beiden Konzerne konnten ihre Unternehmensgewinne jeweils steigern. Firmen sind also weiterhin gut beraten, die Möglichkeiten des Internets für sich zu nutzen.

Das soziale Netzwerk Facebook bleibt auf Erfolgskurs. Die beinahe 800 Millionen Nutzer pro Tag bescherten dem US-Unternehmen 2013 einen Umsatz von 2,6 Milliarden Dollar. Das bedeutet einen Zuwachs von sage und schreibe einer Milliarde Dollar gegenüber dem Vorjahr.

Die von Facebook veröffentlichten Zahlen veranschaulichen neben der Beliebtheit des Netzwerks auch Nutzertrends: Nicht weniger als drei Viertel der Besucher kamen über mobile Geräte dorthin. Den Smartphones und Tablets verdankt Facebook zudem die Hälfte der im vierten Quartal 2013 erzielten Einnahmen.

Gestern konnte Google seine Vormachtstellung mit den aktuellen Quartalszahlen eindrucksvoll unterstreichen: Allein mit seinem Gewinn kann der führende Suchmaschinenkonzern Facebook übertrumpfen. Denn der betrug fast 3,5 Milliarden US-Dollar. Noch astronomischer ist mit knapp 17 Milliarden der Umsatz des vergangenen Quartals.

Das kann für Unternehmen nur eins bedeuten. Wer auf der Erfolgswelle der beiden Marktführer surft, kann sich deren Beliebtheit zu nutzen machen. Sei es mit einer Facebook-Fanpage oder einem Eintrag bei Google Places. Unsere Media Company steht seinen Partnerunternehmen bei ihren Internet-Aktivitäten gerne beratend zur Seite. Sprechen Sie uns an, wenn Sie vom Erfolg der Riesen profitieren wollen.


Thumbnail Image: Humanoid Renaissance 002s von Martin Terber via CC BY 2.0.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Benutze Tags :

Rüdiger Burg


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare