Webweisend

New Hits on the Blog

Das Internet im Jahre 2011 – ein Rückblick

Zwar sind noch immer etwa 17 Prozent der deutschen Bevölkerung ohne Interneterfahrung, dennoch ist ein Leben ohne Facebook, Google, YouTube und Co. kaum noch denkbar. Weltweit gab es im letzten Jahr rund 2,1 Milliarden Internet-User, von denen 476,2 Millionen alleine in Europa zu finden waren. Was sich im vergangenen Jahr im World Wide Web so alles getan hat, wie viele E-Mail-Accounts, Webseiten und Domain-Registrierungen es gab, hat Pingdom einmal herausgefunden und Daten und Fakten rund um das Internet 2011 zusammengetragen. Wir haben für Sie eine kleine Mischung interessanter Zahlen zusammengestellt.

E-Mail
1971 wurde die erste E-Mail verschickt und so konnte die elektronische Post 2011 bereits ihren 40. Geburtstag feiern. Insgesamt gab es im vergangenen Jahr etwa 3,15 Milliarden E-Mail-Accounts, der beliebteste E-Mail-Client war dabei mit 27,6 % Microsoft Outlook.

Webseiten und Domains
Im Dezember 2011 lag die Anzahl der Webseiten weltweit bei insgesamt 555 Millionen. Das heißt, dass in den letzten 12 Monaten 300 Millionen neue Webseiten hinzugekommen sind. Die Zahl der neu registrierten Domains lag bei 220 Millionen, davon waren 95,5 Millionen eine .com-Domain.

Social Media
2011 war das Jahr der sozialen Netzwerke. Alleine Facebook hatte Ende des Jahres bereits über 800 Millionen Nutzer. 225 Millionen Nutzer besaßen einen Twitter-Account, von denen 18,1 Millionen der Pop-Sängerin Lady Gaga folgten, die damit zu Twitters beliebtestem Nutzer wurde.

Welche Zahlen die Bereiche Webbrowser, Mobile, Videos und Bilder im letzten Jahr vorweisen konnten, können Sie in diesem Artikel nachlesen.


Thumbnail Image: World Wide Web von Bull3t via CC BY-SA 2.0


Bewerten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(1 Bewertung(en), Ø 5,00)

Theresa Schulte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.