Webweisend

New Hits on the Blog

Bookmark-Dienste: Ordnung ins Linkchaos bringen

Buch mit Lesezeichen

Lesezeichen dienen normalerweise dazu, sich besser zurecht zu finden. Doch gerade im Internet sind Lesezeichen (Firefox) bzw. Favoritenlisten (Internet Explorer) oftmals unübersichtlich oder auch veraltet.

Abhilfe sollen Bookmark-Dienste schaffen. Mit ihnen können Lesezeichen ganz einfach online verwaltet werden. Dadurch haben Sie stets den passenden Link zu Ihren Lieblingsseiten, egal, ob Sie nun an Ihrem Rechner zu Hause sitzen oder mobil unterwegs sind.

Spiegel Online hat einmal vier dieser Bookmark-Dienste vorgestellt. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie mit Delicious, Pinboard, Zotero und Diigo Ihre Linklisten verwalten können.

Wenn Sie für noch mehr Ordnung an Ihrem digitalen Arbeitsplatz sorgen möchten, dann können wir Ihnen unseren Artikel „Ordnung ins E-Mail-Chaos bringen“ wärmstens empfehlen.

Thumbnail Image: Bookmark von Jain Basil Aliyas via CC BY 2.0


Bewerten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(1 Bewertung(en), Ø 5,00)

Theresa Schulte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.