Unser Blog: Einfach verständlich

WeckerTiming ist alles – und auch beim Bloggen scheint diese Devise zu gelten. Doch zu welcher Tages- und/oder Nachtzeit sollte man seine Beiträge am besten online stellen? Dieser Frage ist auch kissmetrics.com nachgegangen und hat in einer anschaulichen Infografik einmal dargestellt, welche Auswirkungen das Timing bei der Veröffentlichung von Blog-Artikeln auf die Leserschaft hat. Außerdem wurden die Vor- und Nachteile von Blog-Veröffentlichungen tagsüber und in der Nacht gegenübergestellt.

Demnach versprechen Veröffentlichungen am Tag auf der einen Seite zwar mehr Besucher und Leser, da mehr Menschen im Internet aktiv sind. Auf der anderen Seite kann es jedoch passieren, dass der Blog-Artikel zwischen allen anderen neuen Artikeln untergeht. Denn schließlich ist man ja nicht der Einzige, der einen neuen Beitrag online stellt. Durch eine höhere Aktivität von Usern am Tag, steigt natürlich auch die Anzahl an Feedback und Kommentaren auf den Blog. Das kann jedoch auch die Absprungrate erhöhen, da, wie gesagt, die Konkurrenz zu anderen Blogs tagsüber stärker ist.

Wie sieht es hingegen mit den Vor- und Nachteilen des Postings in der Nacht aus? Hier scheinen sich die Vorteile des Tages in Nachteile und die Nachteile in Vorteile umzukehren. So haben Beiträge in der Nacht zwar weniger Konkurrenz durch andere Blogs, jedoch ist die Zahl der Besucher deutlich geringer als tagsüber. Ebenso verhält es sich mit den Kommentaren und der Verbreitung über die sozialen Netzwerke. Zwar erreicht der Beitrag durch geringere Konkurrenz ein besseres Ranking, das Verbreiten der Informationen bei Facebook, Twitter und Co. fällt jedoch sehr viel geringer aus.

Weitere interessante Fakten:

Tag vs. Nacht: Die meisten User, etwa 70%, lesen Blogs am Vormittag. Gegen 11 Uhr zeigen Blogs dabei ihren höchsten Wert an Traffic. Weniger als 40% hingegen lesen sich die Blogs nachts durch.

Mann vs. Frau: Deutlich mehr Männer als Frauen lesen sich Blog-Artikel abends oder gar in der Nacht durch.

Montag vs. Freitag: Den meisten Traffic bekommen Blogs durchschnittlich an Montagen. Hingegen scheint Samstag der prominenteste Tag für Kommentare zu sein.

Hier können Sie sich die ausführliche Infografik anschauen.


Thumbnail Image: Alarm Clock 1 von Alan Cleaver via CC BY 2.0
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Theresa Schulte


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare