Webweisend

New Hits on the Blog

Suchmaschinenoptimierung in 12 Schritten

Footprints Suchmaschinenoptimierung

Rand Fishkin von SEOmoz verdeutlicht, wie auch Ihre Webseite mithilfe von Suchmaschinenoptimierung beim Ranking ganz oben stehen kann.

  1. Sie brauchen Inhalt, und zwar richtig guten Inhalt! Bringen Sie von Profis geschriebene Texte auf Ihre Webseite und beachten Sie die richtige Mischung von Texten, Bildern, Grafiken und Videos.
  2. Passen Sie Ihren Inhalt für die Suchmaschinen an! Schreiben Sie inhaltlich wertvolle Texte und bauen Sie die Informationsarchitektur logisch auf. Ihre URL-Adresse sollte aussagekräftig sein.
  3. Überraschen Sie Ihre User mit einem tollen Design! Denn auch Suchmaschinen können verschiedene Strukturen erkennen und diese unterschiedlich stark bewerten.
  4. Passen Sie Ihre Keywords an! Nach welchen Suchbegriffen suchen Ihre Kunden? Das Google AdWords Tool kann Ihnen bei der Entscheidung der Suchbegriffe sehr hilfreich sein.
  5. Passen Sie die Internetseite optimal auf die Keywords an! Fügen Sie die Suchbegriffe in die Meta-Daten und URL-Adresse ein und passen Sie Webtexte und Bildbeschreibungen den Keywords an!
  6. Nutzen Sie die Möglichkeiten der Suchmaschinen, wie beispielsweise HTML Sitemaps oder RSS Feeds.
  7. Wertvolle Verlinkungen und Tweets spielen beim Ranking bei Suchmaschinen eine wichtige Rolle. Fügen Sie nur die Links ein, die auf eine seriöse Seite verweisen und bauen Sie einen kurzen beschreibenden Text zu diesem Link mit ein.
  8. Interaktion ist gefragt! Bleiben Sie mit den Besuchern Ihrer Webseite in Kontakt! Social Media wie Facebook und Twitter oder auch Blogs sind wertvolle Hilfsmittel.
  9. Analysieren Sie die Ergebnisse Ihrer Webseite. Schauen Sie nach, wie viele User auf Ihrer Webseite waren und welche Unterseiten diese besonders häufig angeklickt haben .
  10. Testen und optimieren Sie in regelmäßigen Abständen Ihre Webseite. Wie ist beispielsweise die Resonanz auf neue Bilder, Graphiken und Texte? Wie kommt der neue Blog an? Oder wie verhält es sich etwa mit dem regelmäßig online gestellten „Produkt der Woche“?
  11. Nutzen Sie die freien Online Presseportale und stellen Sie Ihre Pressemitteilungen dort ein. Dadurch machen Sie Ihre Webseite und Ihr Unternehmen im Internet noch viel bekannter und für die Suchmaschinen viel leichter auffindbar.
  12. Achten Sie auf die technische Optimierung Ihrer Webseite und legen Sie dabei Ihren Fokus auch auf die Websitegeschwindigkeit. Denn die Ladezeit Ihrer Webseite ist ein wichtiger Rankingfaktor bei den Suchmaschinen.

Die ausführliche Präsentation von Rand Fishkin finden Sie unter slideshare.net.


Thumbail Image: Footsprints in the sand von IDS.Photos via CC BY-SA 2.0

Bewerten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(1 Bewertung(en), Ø 5,00)

Theresa Schulte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.