Unser Blog: Einfach verständlich

Neue Google Maps Funktion erleichtert Zeitplanung für ParkplatzsucheDas neue Feature für Google Maps soll euch nicht nur schnell und einfach an euer Ziel führen. Der Nutzer soll in Zukunft auch die Zeit für die lästige Parkplatzsuche perfekt einplanen können. Wie es funktioniert, erfahrt ihr hier.

 

 

 

Neue Funktion mit Google Maps Update für Android

Google hat bekannt gegeben, dass das neue Update von Google Maps mehr können soll, als euch nur zum Ziel zu navigieren. Bereits heute gibt es verschiedene Funktionen, die euch das Planen eurer Strecke erleichtern. Dazu gehören beispielsweise Staumeldungen, die Anzeige zur Verkehrslage zu verschiedenen Zeiten und Parkmöglichkeiten. Das neue Android-Update für Google Maps soll euch zukünftig zeigen, wie genau die Parksituation vor Ort zu eurer geplanten Ankunftszeit aussieht.

Wie Google im eigenen Blog bekannt gibt, ist dieses zusätzliche Feature bei dem neuen Update der Android Version von Google Maps bereits enthalten. Neben der Fahrtzeit, die ihr bis zum Zielort benötigt, steht zukünftig ein Button mit dem Buchstaben „P“ für Parken. Hier seht ihr, ob die Parklage zum angegebenen Zeitpunkt günstig ist oder ihr besser mehr Zeit einplant, weil Parkplätze hier hart umkämpft sind. Das Google Maps Versprechen – nie mehr ein Meeting oder den Kinofilm verpassen, durch besseres Zeitmanagement mit der neuen Parkanzeige. Auf der anderen Seite braucht ihr nicht mehr viel zu früh losfahren, wenn ihr bereits vorab wisst, dass Parkplätze bei eurem Termin ausreichend vorhanden sind. So erspart ihr euch das lange Warten und nutzt eure Zeit effizienter. Ermittelt werden die Werte mit ähnlichen Daten Prognosen, die auch die beliebtesten Besuchszeiten für Restaurants und Shops erstellen.

 

Hier seht ihr die neue Funktion zur Parksituation:

 

Quelle: Googleblog (26.01.2017): „Now before you go: parking difficultly on Google Maps“.  URL: https://blog.google/products/maps/know-you-go-parking-difficulty-google-maps/

 

Wann ist das neue Update zu haben

In Amerika ist die Funktion mit dem neuesten Update der Andoid-App für Google Maps bereits gestartet. Aktuell wird die Parksituation angezeigt für die Städte: San Francisco, Seattle, Miami, Atlanta, Boston, Charlotte, Chicago, Detroit, Los Angeles, Minneapolis/St. Paul, New York City, Orlando, Philadelphia, Pittsburgh, San Diego, St. Louis, Tampa, Washington, DC, Cleveland, Dallas/Fort Worth, Denver, Houston, Phoenix, Portland und Sacramento. Wann genau das Feature in weiteren Städten oder in Deutschland anlaufen könnte, ist leider noch nicht bekannt.

Wir bringen euch auf den neuesten Stand, sobald es Neuigkeiten gibt.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Sandra Pries

Unsere Texterin und Wortakrobatin ist täglich unterwegs im World Wide Web und hält Sie auf dem Laufenden über die neuesten Meldungen und Trends.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare