Unser Blog: Einfach verständlich

Jugendliche mit Smartphones

Einen Spickzettel auf ein möglichst winziges Stück Papier schreiben, das man sich in den Socken steckt oder seinen eigenen Arm vollkritzeln – diese Zeiten sind offenbar endgültig vorbei. Smartphones haben sich auch unter Schülern durchgesetzt und krempeln den Schulalltag grundlegend um. So können Schulbücher und Tafelbilder einfach schnell abfotografiert und per WhatsApp geteilt werden, man kann heimlich während des Unterrichts unter dem Tisch die passende Lösung googeln oder den schlafenden Tischnachbarn filmen.

Welche Erfahrungen Jugendliche und Lehrer mit den technischen Neuerungen unserer Gesellschaft machen, kann man in diesem lesenswerten Artikel bei Spiegel Online nachlesen.


Thumbnail Image: Smartphones von clasesdeperiodismo via CC BY-SA 2.0

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Annette Bornfeld


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare