Unser Blog: Einfach verständlich

Screenshot FacebookFacebook rückt LinkedIn, XING und Co. auf die Pelle: Der Social-Media-Gigant hat mit Social Jobs den Start einer Stellenbörse angekündigt. Dort finden sich bereits zum Start rund 1,7 Millionen Stellenangebote von Partnern wie Monster, Jobvite oder Work4Labs.

Das soziale Netzwerk wird mittlerweile von vielen Arbeitsgebern als günstige Alternative zu Print-Anzeigen gesehen und in vielen Branchen gut angenommen. Eine eigene Facebook-Stellenbörse bietet ganz neue Möglichkeiten. Hier können die Anzeigen nach Stichwörtern, Art der Stelle und Ort des neuen Arbeitsplatzes durchsucht werden, man kann „Gefällt mir“ klicken und die Anzeigen teilen, was deren Reichweite signifikant erhöht.

Der Dienst ist leider momentan nur in den USA aktiv, aber es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis es Social Jobs auch für andere Länder gibt. Bis dahin können Sie in diesem Artikel nachlesen, wie Sie erfolgreich Mitarbeiter im Internet werben.


Thumbnail Image: Facebook von MoneyBlogNewz via CC BY 2.0

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Annette Bornfeld


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare