Unser Blog: Einfach verständlich

Nokia SmartphoneSmartphones sind nicht mehr nur ein Trend. Laut dem aktuellen Convergence Monitor des Marktforschungsinstituts TNS Infratest gehen mittlerweile 39 Prozent der 14- bis 64-Jährigen mit ihrem Handy online. 33 Prozent geben an, selbst ein Smartphone zu besitzen. Im letzten Jahr waren es 17 Prozent.

Bei den 14- bis 29-Jährigen ist der Zuwachs erwartungsgemäß besonders hoch: Waren 2012 noch 39 Prozent mit Ihrem Handy online, sind es mittlerweile 60 Prozent. Auch bei den 30- bis 49-Jährigen verdoppelt sich die Zahl der Nutzer von 21 Prozent im vergangenen Jahr auf 40 Prozent in diesem Jahr. Die Altersgruppe der 50- bis 64-Jährigen ist dagegen weiterhin zurückhaltend mit nur 19 Prozent Nutzung.

„Die Internetnutzung mit mobilen Endgeräten ist 2012 in der Mitte der Gesellschaft angekommen“, sagt Andrea Geißlitz, Associate Director bei TNS Infratest. „Angesichts der großen Wachstumsraten gehen wir davon aus, dass diese Entwicklung weiter anhalten wird. Auch der Markt für Tablets wächst sehr dynamisch, denn auf dem größeren Bildschirm ist es – im Gegensatz zum deutlich kleineren Handy-Display – möglich Zeitung oder Bücher zu lesen und es macht Spaß, Videos anzusehen.“


Thumbnail Image: Nokia N8 Smartphone von liewcf via CC BY-SA 2.0
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Annette Bornfeld


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare