Webweisend

New Hits on the Blog

S. Lisicki: Mit Webweisend nach Wimbledon

Die Webweisend Media GmbH zeigt sich nicht nur in ihrem Kerngeschäft als junges, dynamisches Unternehmen. Mit ihrem Sponsoring Engagement (www.webweisend-sponsoring.de) für die große deutsche Tennishoffnung Sabine Lisicki geht sie nun auch eine sportliche Partnerschaft ein.

Ab Mai 2010 geht der von den Düsseldorfer Webspezialisten konzipierte, programmierte und betreute neue Internetauftritt der Berlinerin online. „Es ist ein Match im Sinne von Übereinstimmung gewesen“, so Webweisend-Geschäftsführer Thomas Engels über die Zusammenarbeit. „Andererseits hat die Abstimmung auch etwas von einem Ballwechsel, bei dem die Ideen hin und her gehen.“

Die Entscheidung zum Sportsponsoring war eine nahe liegende. Einerseits trägt dies der Firmenphilosophie voll Rechnung, dynamische Synergien auch über den virtuellen Bereich hinaus zu suchen, zu nutzen und zu vernetzen. Andererseits ist es die Förderung von Talenten auch abseits firmeninterner Tätigkeitsfelder, die für Webweisend von Wichtigkeit ist. Nicht zuletzt ist es jedoch die kämpferische, charismatische Persönlichkeit der deutschen Tennis-Nr.1, die den Ausschlag gab.

Die am 22. September 1989 in Troisdorf geborene Tochter des Tennislehrers Dr. Richard Lisicki zeigte sich schon früh als Ausnahmetalent. Bereits im Alter von 15 Jahren sammelt die heutige deutsche Nummer 1 erste Erfahrungen auf der ITF-Tour. Inzwischen hat Sabine Lisicki alle wichtigen Grand Slam Turniere gespielt. Seit November 2009 ist sie sogar die Frau mit dem schnellsten Aufschlag. Mit 210 km/h schlug sie den alten Weltrekord von Venus Williams.

Auch wenn die Berlinerin selbst den Vergleich scheut, gilt sie als würdige Nachfolgerin von Steffi Graf. In punkto Schnelligkeit und Härte jedoch wird die 20-Jährige, die sich auch bei den Engländern größter Beliebtheit erfreut, ihre ganz eigene Geschichte schreiben – die sich unter www.sabinelisicki.com mitverfolgen lässt.


Bewerten

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...

Thomas Engels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.