Webweisend

New Hits on the Blog

Mit Guerilla Marketing in die Köpfe der Kunden

Guerilla Marketing von DHL

Wir sehen überall Werbung: In der Zeitung, auf dem Weg zur Arbeit, im Internet. Da der Mensch nur eine bestimmte Menge von Reizen verarbeiten kann, nehmen wir einfallslose Werbung nicht mehr wahr. Aus diesem Grund gestaltet unsere Media Company mit viel Kreativität Webpräsenzen, die auffallen. Aufmerksamkeit zu erregen, ist auch das wichtigste Ziel beim Guerilla-Marketing.

Guerilla Marketing:

In der verlinkten Bildergalerie sehen Sie besonders einfallsreiche und lustige Beispiele für diese ungewöhnlichen Vermarktungsaktionen.

Eine Litfaßsäule, die wie eine Klopapierrolle aussieht und für Abführmittel wirbt, ist ein Hingucker. Und genau das macht eine Guerilla-Marketingaktion aus: Den potentiellen Kunden wird etwas nicht Alltägliches gezeigt, das sie zum Lachen oder Nachdenken bringt. Das IT-Magazin t3n wartet in einem aktuellen Artikel mit Fotos von 35 äußerst kreativen Aktionen auf.


Thumbnail Image: DHL – México von Arturo de Albornoz via CC BY-SA 2.0


Bewerten

2 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 5
(2 Bewertung(en), Ø 5,00)

Rüdiger Burg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.