Webweisend

New Hits on the Blog

Google+ will im kommenden Jahr durchstarten

Google+ Logo

Es gibt noch viel Luft nach oben beim sozialen Netzwerk von Google: Derzeit sind nur 20 Prozent der Funktionen von Google+ veröffentlicht. Das hat Produktmanager Bradley Horowitz laut dem Googlewatchblog mitgeteilt. Im nächsten Jahr sollen viele weitere Features freigeschaltet werden, die Plattform soll aber weiterhin werbefrei bleiben.

Der Suchmaschinenriese arbeitet daran, alle Aktivitäten außerhalb der regulären Websuche in seinem sozialen Netzwerk zu bündeln. Spannend wird sicherlich die geplante Integration der Nachrichtenseite Google News. Man kann davon ausgehen, dass Nachrichten im Stream angezeigt werden, selektiert nach den Interessen der User. Auch die verschiedenen Kommunikationskanäle von Google sollen zusammengeführt werden. Ein Zusammenschluss von Google+ Messenger, Google Talk, Google Voice und der Hangouts dürfte vielfältige Möglichkeiten der Vernetzung bieten, die das Netzwerk gegenüber dem Marktführer Facebook deutlich attraktiver machen.

Der langsame, aber deutliche Siegeszug der Plattform wird sich also erwartungsgemäß fortsetzen. Unternehmen, die auf eine rege Aktivität in den Social Media setzen wollen, sollten sich also langsam aber sicher auch in Richtung Google+ orientieren. Einige Tipps für einen erfolgreichen Start haben wir hier zusammengestellt. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.


Thumbnail Image: Google Plus von ivanpw via CC BY 2.0


Bewerten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(1 Bewertung(en), Ø 5,00)

Annette Bornfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.