Webweisend

New Hits on the Blog

Die Facebook-Fanpage ist fertig – Und jetzt?

2015-09-16-fertige-Facebook-Fanpage

Die Vorteile einer Facebook-Fanpage, wie z. B. die Erreichbarkeit und Schnelligkeit von Informationen oder die Kundennähe, sind Ihnen schon bekannt. Nun geht es darum, diese Vorteile auch zu nutzen und erfolgreich ins soziale Netzwerk zu starten. Wir haben Ihnen Tipps und Tricks für erfolgreiche Postings zusammengestellt.

Eine Facebook-Fanpage ist umso sichtbarer, je interessanter sie ist

Facebook ist ein soziales Medium, es geht hier nicht nur um Ihre Eigenwerbung, sondern auch um die Interaktion mit Fans bzw. Ihren Kunden. Sie werden keinen Erfolg haben, wenn Sie Ihre Facebook-Fanpage ausschließlich für Selbstaussagen und Produktneuigkeiten nutzen.

Veröffentlichen Sie daher relevante Neuigkeiten für Ihre Zielgruppe(n), die gern auch mal humorvoll seien dürfen oder teilen Sie auch mal Inhalte von anderen, die zu Ihrer Seite passen. Beachten Sie außerdem, dass Sie möglichst kurze Beiträge schreiben. Halten Sie Ihre Beiträge kurz und knapp, sodass Ihre Kunden den Anreiz haben, mehr zu erfahren, wenn es die Möglichkeit gibt, auf „mehr anzeigen“ klicken zu können.

Mehr als nur Texte
Fotos und Videos kommen bei Ihren Kunden immer gut an und werden von Facebook selber auch bevorzugt, um sie im Newsfeed der Nutzer, also Ihrer Kunden, darzustellen. Trauen Sie sich und veröffentlichen Sie Bilder von Ihren fertigen Projekten oder von neuen Produkten. Gibt es eine Veranstaltung oder eine Gewinnaktion in naher Zukunft? Wenn ja, nutzen Sie dies und posten die Ankündigung in Verbindung mit einem Bild.

Stellen Sie Fragen. Wünschen Sie Ihren Kunden ein schönes Wochenende oder schöne Feiertage. Erzählen Sie was über sich als Person. So veranlassen Sie auch Ihre Kunden sich mehr zu beteiligen, wenn Sie sie auffordern oder sogar mitentscheiden lassen. Posten Sie neben Bildern und Videos auch mal Anleitungen, Hintergrundinformationen zu Ihrem Unternehmen, wichtige Nachrichten, Umfragen oder einfach Tipps & Tricks von Ihnen als Experte.

Nur übertreiben Sie nichts von all diesen Tipps. Überfordern Sie Ihre Kunden nicht!

Auch auf die Anzahl und den Zeitpunkt Ihrer Postings sollten Sie achten. Ein Post pro Tag reicht für den Anfang. Steigern können Sie das immer noch und schauen, wie die Reaktionen und die Statistik Ihrer Facebook-Fanpage darauf sind. Die Uhrzeit hängt ein bisschen davon ab, wie Ihre Zielgruppe ist, wann diese am aktivsten in den sozialen Netzwerken ist.

Wichtig ist auch:

  • Antworten Sie auf Kommentare
  • “Liken” Sie Kommentare – Zeigen Sie Interesse an Ihren Kunden
  • Vermeiden Sie Rechtschreibfehler – Planen Sie zuerst Ihre Posts, bevor Sie diese veröffentlichen! Wir bei der Media Company können Ihnen zeigen wie es geht.
  • Reagieren Sie auch auf negative Kommentare, haben Sie keine Angst davor! Sie sollten professionell antworten und versuchen, das Problem zu lösen.

Zuletzt sollten Sie auch den Erfolg Ihrer Postings überprüfen
Schauen Sie regelmäßig in die Statistiken von Ihrer Facebook-Fanpage, nur so können Sie sich einen Überblick verschaffen, wie viele Kommentare und “Likes” Ihre Postings bekommen und wie gut Ihre Inhalte allgemein ankommen. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich an unser Team der Media Company.


Thumbnail Image: LIKE von Mervi Eskelinen via CC BY 2.0.


Bewerten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(1 Bewertung(en), Ø 5,00)

Catharina Katona

Social Media-Freundin und Projekt-Jongleurin. In den späten 80ern des letzten Jahrhunderts geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Wenn sie nicht gerade „Mädchen für Alles“ spielt, durchforstet sie die Welt des WWW für euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.