Webweisend

New Hits on the Blog

5 Blogging-Tipps für lokale Unternehmen

Hände auf einer Tastatur

Viele große Unternehmen tun es: sie betreiben einen Blog und können sich über eine große Leserschaft freuen. Doch auch lokale Unternehmen können von einem eigenen Blog profitieren und sich ein treues Lesepublikum aufbauen.

Vorteile eines eigenen Blogs für lokale Unternehmen
Warum Sie einen eigenen Blog betreiben sollten? Weil Sie mithilfe eines Blogs Ihre Marketing-Ziele vorantreiben, sich als Experte auf Ihrem Gebiet beweisen, regelmäßig im Internet präsent sind und Ihren Lesern einen wertvollen Mehrwert und nützliche Informationen liefern. Damit Sie Ihren Blog noch weiter vorantreiben können, haben wir für Sie hier 5 wertvolle Tipps.

1. Verbinden Sie sich mit anderen lokalen Unternehmen und Ihren Partnern
Nutzen Sie Ihren Blog, um Neuigkeiten aus Ihrer Branche zu veröffentlichen. Auch Informationen Ihrer Partner oder anderer lokaler Unternehmen, mit denen Sie in Verbindung stehen, können Sie dort veröffentlichen. Bitten Sie sie beispielsweise auch darum, einen Gastartikel zu schreiben. Dadurch erhöhen Sie nicht nur die Reichweite Ihres Blogs, sondern geben dem Gastautor eine Plattform, um sich selbst bekannter zu machen.

2. Unterstreichen Sie den lokalen Aspekt
Binden Sie in Ihren Blog lokale Bilder ein. Durch Fotos von prägnanten Gebäuden oder Landschaften aus Ihrer Stadt oder Ihrer Region, die das lokale Flair widerspiegeln, binden Sie die lokale Leserschaft noch enger an sich und erzeugen eine Gemeinschaft. Durch ein kreatives Design lesen Ihre User gleich doppelt so gerne Ihren Blog.

3. Kommunizieren Sie mit Ihren Lesern
Neben dem regelmäßigen Einstellen neuer Artikel, spielt auch die Interaktion mit Ihren Lesern eine wichtige Rolle. Gerade ein lokaler Blog bietet sich an, um sich mit anderen zu verbinden, neue Kontakte zu knüpfen oder einfach nur, um anderen weiterzuhelfen. Ermutigen Sie Ihre Leser zu Kommentaren und Feedback.

4. Zeigen Sie sich als lokales Unternehmen
Sie sind ein regionales Unternehmen? Dann zeigen Sie dies! Schreiben Sie in Ihrem Blog über lokale Ereignisse und das, was sich in Ihrer Nachbarschaft ereignet.

5. Nutzen Sie die lokale Suchmaschinenoptimierung
Versuchen Sie, Ihren Orts- oder Stadtnamen in den Überschriften Ihrer Artikel zu erwähnen. Dadurch können Sie die lokale Suchmaschinenoptimierung noch weiter vorantreiben. Vermeiden Sie jedoch eine Überoptimierung und erwähnen Sie wichtige Suchbegriffe nur dort, wo sie auch wirklich Sinn machen.

Sie sind ein lokales Unternehmen und betreiben bereits erfolgreich einen Blog? Dann berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen. Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Thumbnail Image: 在柔光下 von Adikos via CC BY 2.0


Bewerten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(1 Bewertung(en), Ø 5,00)

Theresa Schulte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.