Webweisend

New Hits on the Blog

5 Tipps für eine bessere Kommunikation im E-Commerce

5 Tipps für eine bessere Kommunikation im E-Commerce

Der Online-Handel läuft oft ohne persönliche Kommunikation ab. Die Käufer in einem Onlineshop wünschen sich dennoch einen menschlichen Kontakt, gerade wenn Probleme auftreten. Aus diesem Grund sind Ihre Ansprechpartner bei der Media Company nur einen Anruf von Ihnen entfernt. Mit fünf Tipps für die Kommunikation werden Sie dem Kundenwunsch nach einem individualisierten Kontakt gerecht.

E-Mail-Adresse gehört in die Kontaktdaten im Onlineshop

E-Mail-Adresse gehört in die Kontaktdaten im Onlineshop

An der Angabe der Kontaktdaten im Onlineshop führt kein Weg vorbei. Wenn Sie Ihren Kunden nur ein Formular für die Kontaktaufnahme anbieten, reicht das nicht. Das hat das Kammergericht Berlin entschieden. Unsere Media Company gibt gerichtliche Beschlüsse wie diesen an ihre Partnerunternehmen weiter. Denn nur mit einer rechtssicheren Webpräsenz sind Sie vor Abmahnungen gefeit.

Neues Gesetz bringt Änderungen für Onlinehändler

Neues Gesetz bringt Änderungen für Onlinehändler

Falls Sie einen Onlineshop betreiben, betrifft auch Sie das neue Gesetz zum Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr. Seit dieser Woche dürfen Sie 40 Euro Mahnpauschale von säumigen Geschäftskunden verlangen. Verbraucher haben jetzt jedoch ebenfalls das Recht, diesen Betrag von Ihnen zu fordern. Dazu kommt es, wenn Sie sich mit der Rückerstattung zu viel Zeit lassen. Wegen der

Unsere 5 Tipps für mehr Werbeerfolg im Onlineshop

Unsere 5 Tipps für mehr Werbeerfolg im Onlineshop

Wer einen Onlineshop betreibt, möchte aus Besuchern Käufer oder Abonnenten machen. Dieser gewinnbringende Vorgang nennt sich Konversion. Doch wie erreichen Sie mehr Konversionen? Dafür gibt es viele Möglichkeiten, die unsere Media Company in den Onlineshops ihrer Partnerunternehmen berücksichtigt. Wir zeigen Ihnen anhand von 5 Praxisbeispielen, wie schon geringfügige Änderungen zu einem deutlichen Anstieg der Konversionen

Neue EU-Verbraucherrechte: 7 Pflichten für Online-Händler

Neue EU-Verbraucherrechte: 7 Pflichten für Online-Händler

Seit circa zwei Wochen gilt eine neue Richtlinie im EU-Verbraucherrecht. Online-Händler sollten nun überprüfen, ob ihre Onlineshops die neuen gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen. Unsere Media Company informiert ihre Partnerunternehmen über jede Gesetzesänderung, die ihren Geschäftsalltag betrifft. Damit schützen wir Sie vor Abmahn-Anwälten, die sich über rechtlich angreifbare Webpräsenzen freuen. Wenn Sie den gesetzlichen Pflichten in diesem

Gratis-Retoure oder nicht? Der Retourenkosten-Rechner hilft bei der Entscheidung

Gratis-Retoure oder nicht? Der Retourenkosten-Rechner hilft bei der Entscheidung

In gut einer Woche befreit die neue EU-Verbraucherrechtlinie Online-Händler von der Kostenübernahme bei Retouren. Das muss aber nicht heißen, dass Sie Ihren Kunden keine kostenlose Rücksendung mehr anbieten. Vielleicht führt das Angebot einer Gratis-Retoure sogar zu steigenden Umsätzen. Ein Kalkulator kann Ihnen jetzt bei der Entscheidung, ob kostenfrei oder nicht, helfen. Unsere Media Company unterstützt

Unsere 5 SEO-Tipps für mehr Besucher im Onlineshop

Unsere 5 SEO-Tipps für mehr Besucher im Onlineshop

Der Internet-Handel ist ein vielversprechender Wachstumsmarkt. Immer mehr Firmen versuchen Kunden in ihre Onlineshops zu führen. Ein wirkungsvolles Mittel ist dabei die Suchmaschinenoptimierung. Unsere Media Company verbessert mit OnPage- und OffPage-Optimierung die Auffindbarkeit ihrer Partnerunternehmen in den Suchergebnissen. Wir geben aber auch, wie in diesem Artikel, SEO-Tipps für mehr Besucher in Ihrem Onlineshop.

Diese Gesetzesänderungen kommen bald auf Online-Händler zu

Diese Gesetzesänderungen kommen bald auf Online-Händler zu

In knapp einem Monat gelten neue Regeln für den Online-Handel: Am 13. Juni 2014 tritt die europäische Verbraucherrechte-Richtlinie mit sofortiger Wirkung in Kraft. Wer einen Onlineshop betreibt, muss dann beispielsweise Änderungen im Widerrufsrecht beachten. Die Media Company bietet ihren Partnerunternehmen rechtssichere Online-Shops. Unsere Partner müssen also trotz der Gesetzesänderungen nicht aktiv werden. Damit Sie trotzdem

Über die Gefühle ins Gehirn: Die richtige Kundenansprache im Onlineshop

Über die Gefühle ins Gehirn: Die richtige Kundenansprache im Onlineshop

Ein Onlineshop ist auf dem neusten Stand der Technik, die Bestellungen bleiben aber aus. Wie kann das sein? Ein Grund für die geringe Nachfrage kann eine falsche Kundenansprache sein. Um herauszufinden, wie der Kunde tickt, erforschen Wissenschaftler wie Hans-Georg Häusel das menschliche Gehirn. Der Dozent für Neuromarketing der Wirtschaftshochschule Zürich lieferte jetzt interessante Forschungsergebnisse.

Seiten: