Webweisend

New Hits on the Blog

Selbstfahrendes Auto von Google jetzt reif für die Straße

Wenn es nach Google geht, müssen Sie im Auto bald keinen Finger mehr rühren. Das Lenken, Gasgeben und Bremsen übernimmt dann Ihr Fahrzeug. Denn schon im nächsten Jahr möchte der Suchmaschinenkonzern sein selbstfahrendes Auto auf die amerikanischen Straßen bringen. Wenn sich der nun voll fahrtaugliche Prototyp dort bewährt, soll das Google Auto bald in Serie

Forscher bringen der Google-Bildersuche das Sehen bei

Vielleicht haben Sie schon einmal etwas über die Google-Bildersuche gesucht. Die meisten angezeigten Bilder haben vermutlich zu Ihrem Suchbegriff gepasst, aber manche auch überhaupt nicht. Der Grund: Google wählt die Bilder nach dem dazu gehörigen Text aus. Was auf einem Foto tatsächlich abgebildet ist, erkennt die Google-Bildersuche nicht. Das soll sich jetzt aber ändern.

Designer-Smartwatch: Hewlett-Packard bringt edle Computeruhr

Praktisch jedes große IT-Unternehmen bringt zurzeit eine Smartwatch auf den Markt. Mit bunten Bildschirmen und vielen Funktionen locken die Computer-Uhren Käufer an. Hewlett-Packard versucht sich nun mit der Designer-Smartwatch MB Chronowing von der Konkurrenz abzuheben. Die edle Computer-Uhr ist ab heute erhältlich. Wenn es für Sie eine Apple Watch sein soll, müssen Sie sich jedoch

3D-Scanner soll passgenauen Mode-Kauf ohne Anprobe ermöglichen

Wer Mode im Internet bestellt, ist sich oft nicht sicher, ob die ausgewählte Kleidung wirklich passt. So kommt es nach einer Anprobe der gelieferten Ware oft zur Retoure. Der Berliner Online-Händler Outfittery will nun mit 3D-Scannern die Retourenquote senken. Diese Scanner sollen ab 2015 interessierte Kunden vermessen, die ihr Wunschkleidungsstück dann ohne Anprobe kaufen können.

Fotostrecke: 10 Computer-Uhren mit erstaunlichen Funktionen

Vergangene Woche erregte die Apple Watch viel Aufsehen. Dabei ist diese Smartwatch nicht die einzigedr  Computer-Uhren, die mit einer Vielzahl von Funktionen beeindruckt. So verfügt beinahe jede Smartwatch über einen eingebauten Pulsmesser und ein Musik-Player ist auch keine Seltenheit mehr. Doch das ist längst nicht alles, was die Uhren der Zukunft zu bieten haben.

iPhone 6 und Apple Watch: Das bringen Ihnen die neuen Apple-Produkte

Im Internet sind die neuen Apple-Produkte iPhone 6 und die Apple Watch das alles beherrschende Thema. Zurecht? Der Hersteller des Smartphones und der Smartwatch ist voll des Lobes für seine neuen Geräte. Aus der Nähe betrachtet ist jedoch nur die Apple Watch ein technischer Fortschritt. Dass Apple auf die Weiterentwicklung seiner mobilen Geräte setzt, entspricht

Mobile Geräte: 5 Tipps für eine maximale Akku-Leistung

Die Verkaufszahlen für mobile Endgeräte steigen weiter, wie eine neue Studie des IT-Branchenverbands BITKOM belegt. Kein Wunder, bei dem was Ihnen Smartphone und Tablet zu bieten haben. Sie können praktisch Ihre gesamte Büroarbeit ins Freie verlegen. Auch Ihre Kunden müssen unterwegs auf nichts verzichten, wenn Sie eine WebApp unserer Media Company nutzen. Diese mobile Version

13 mobile Geräte für Ihr Freiluft-Büro

Büroarbeit unter freiem Himmel? Das ist dank moderner Technik kein Problem: Sie können Ihren Laptop schnappen und in Ihrem Rucksack mit eingebauter Ladestation mitnehmen. So müssen Sie sich keine Sorgen um den Akku-Füllstand machen. Mit einem mobilen WLAN-Router kommen Sie dann auch unterwegs mit bis zu 20 Geräten ins Internet. Doch das sind längst nicht

Google muss Lenkrad in selbstfahrendes Auto einbauen

Google muss Lenkrad in selbstfahrendes Auto einbauen

Google begnügt sich nicht mehr mit dem Internet. Den Suchmaschinenkonzern zieht es mit den neuen Google Cars auf die Straße. Diese Autos sind keine 08/15-Fahrzeuge: Ein Lenkrad oder Pedale suchen Sie hier vergebens. Und genau das stört jetzt die kalifornische Verkehrsbehörde. Sie wird die zukunftsweisenden Autos erst zulassen, wenn Google die Bedienelemente nachgerüstet hat.

Seiten: