Webweisend

New Hits on the Blog

Google Place Search: So gelangen Sie auf Seite 1

Google Place Search

Wollen auch Sie bei Google auf Seite 1 gelangen? Mit Place Search kann es Ihnen gelingen.

Hierbei handelt es sich um eine neue Art der lokalen Suche, bei der lokale Suchergebnisse (die Treffer aus Google Maps bzw. Google Places) nun willkürlich mit organischen Suchergebnissen (den Webseiten) gemischt werden.

Jedem wird noch die „alte“ Version bekannt sein, bei der bei einer lokalen Suche die Top 7 der lokalen Treffer in einem Block ganz oben auf Seite 1 standen – praktischerweise noch auf einer Karte gekennzeichnet. Darunter folgten schließlich sauber geordnet die „normalen“ Webseiten, die mit dem Suchbegriff übereinstimmten.

Mit Google Place Search kommt es nun zu einer Vermischung in der Auflistung der Suchergebnisse. So können mal die Top 7 ganz oben auf Seite 1 stehen – mal einzelne Webseiten – mal kann es auch zu einer Kombination von Webseiten und Google Maps- / Google Places-Treffern kommen.

Einen neuen Stellenwert bekommt nun auch die Bewertung der Kunden, die die Unternehmen beurteilen können. Nun kommt es nicht mehr auf die Quantität der Bewertungen an, sondern auf die Qualität. Und natürlich äußern sich häufiger Kritiker, die etwas auszusetzen haben, als diejenigen, die ein Lob loswerden möchten.

Was bedeutet das nun für KMUs? Kleine und mittlere Unternehmen, die ihr Hauptaugenmerk in der Vergangenheit hauptsächlich darauf gelegt hatten ihre Einträge bei Google Maps bzw. Google Places zu pflegen und zu optimieren und möglichst viele Bewertungen zu erhalten, müssen sich nun verstärkt auch um die Pflege ihrer Webseite kümmern.

Aktualisieren Sie also immer mal wieder Ihre Webseite und binden Sie qualitativ hochwertige Texte mit ein. Denn so bekommen Sie gute Bewertungen und die Chance auf Seite 1 zu erscheinen.

Wer es weder mit der lokalen noch mit der organischen Suchmaschinenoptimierung auf Seite 1 geschafft hat, aber über das nötige Kleingeld verfügt, der kann sich bei Google auch mit einer AdWords-Anzeige einen der oberen drei Plätze sichern.

Doch mit ein bisschen Zeit, Aufwand und den folgenden Tipps, dürfte einer hohen Platzierung nichts mehr im Wege stehen.

  • Tragen Sie sich nur dann in unspezifische Verzeichnisse ein, wenn es dort deutlich viele Bewertungen gibt!
  • Tragen Sie sich in alle wichtigen Nischen-Verzeichnisse ein (Branche/Region/Stadt)!
  • Füllen Sie Ihren Eintrag bei Google Maps vollständig aus und binden Sie ein Bild mit ein!
  • Optimieren Sie Ihre Webseite für die lokale Suche!
  • Binden Sie auf Ihrer Webseite Microformats für z. Bsp. Reviews oder Events ein!
  • Bemühen Sie sich verstärkt um Feedback und bitten Sie Ihre Kunden um schriftliche Bewertungen!
  • Bauen Sie lokale Links auf!

Thumbnail Image: P1010418 von Winkelbohrer via CC BY-SA 2.0

Bewerten

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...

Theresa Schulte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.