Webweisend

New Hits on the Blog

Fotostrecke: 10 Computer-Uhren mit erstaunlichen Funktionen

Vergangene Woche erregte die Apple Watch viel Aufsehen. Dabei ist diese Smartwatch nicht die einzigedr  Computer-Uhren, die mit einer Vielzahl von Funktionen beeindruckt. So verfügt beinahe jede Smartwatch über einen eingebauten Pulsmesser und ein Musik-Player ist auch keine Seltenheit mehr. Doch das ist längst nicht alles, was die Uhren der Zukunft zu bieten haben.

Studie: Internet-Videos werden bei jedem Wetter gern gesehen

Strahlender Sonnenschein und keine Wolke am Himmel: Wer glaubt, dass einem solchen Schönwettertag keine Online-Videos geguckt werden, der irrt. Eine neue Studie des Videotechnologie-Unternehmens Ooyala zeigt, dass die Aufrufe von Videos an heißen Tagen in die Höhe schnellen. Wenn Sie einen Imagefilm von unserer Media Company produzieren lassen, müssen Sie also nicht auf Regentage hoffen.

Neuromarketing: Was Werbung im Gehirn Ihrer Kunden auslöst

Neuromarketing: Was Werbung im Gehirn Ihrer Kunden auslöst

Wer wissen will, was in den Köpfen der Menschen vorgeht, wirft am besten einen Blick hinein. Das dachten sich auch die Marktforscher von Tomorrow Focus Media (ToFo). Sie erforschten nun mit EEG (Gehirnstrommessung) und Eyetracking die Wirkung von Werbung auf die Gehirnaktivität. Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, dass Sie Ihre Werbung idealerweise nicht nur

iPhone 6 und Apple Watch: Das bringen Ihnen die neuen Apple-Produkte

iPhone 6 und Apple Watch: Das bringen Ihnen die neuen Apple-Produkte

Im Internet sind die neuen Apple-Produkte iPhone 6 und die Apple Watch das alles beherrschende Thema. Zurecht? Der Hersteller des Smartphones und der Smartwatch ist voll des Lobes für seine neuen Geräte. Aus der Nähe betrachtet ist jedoch nur die Apple Watch ein technischer Fortschritt. Dass Apple auf die Weiterentwicklung seiner mobilen Geräte setzt, entspricht

Mobile Geräte: 5 Tipps für eine maximale Akku-Leistung

Mobile Geräte: 5 Tipps für eine maximale Akku-Leistung

Die Verkaufszahlen für mobile Endgeräte steigen weiter, wie eine neue Studie des IT-Branchenverbands BITKOM belegt. Kein Wunder, bei dem was Ihnen Smartphone und Tablet zu bieten haben. Sie können praktisch Ihre gesamte Büroarbeit ins Freie verlegen. Auch Ihre Kunden müssen unterwegs auf nichts verzichten, wenn Sie eine WebApp unserer Media Company nutzen. Diese mobile Version

13 mobile Geräte für Ihr Freiluft-Büro

13 mobile Geräte für Ihr Freiluft-Büro

Büroarbeit unter freiem Himmel? Das ist dank moderner Technik kein Problem: Sie können Ihren Laptop schnappen und in Ihrem Rucksack mit eingebauter Ladestation mitnehmen. So müssen Sie sich keine Sorgen um den Akku-Füllstand machen. Mit einem mobilen WLAN-Router kommen Sie dann auch unterwegs mit bis zu 20 Geräten ins Internet. Doch das sind längst nicht

Smart Wearables: Mit der Uhr ins Internet

Smart Wearables: Mit der Uhr ins Internet

Smartphones gehören für uns schon längst zum Alltagsbild. Noch relativ unbekannt, aber schwer im Kommen, sind dagegen die sogenannten Smart Wearables. Dabei handelt es sich um mobile Geräte mit Internetzugang, die man am Körper trägt. Ein Beispiel ist die Smartwatch, eine Computeruhr, mit der Sie auf Ihre Webpräsenz surfen oder E-Mails abrufen können. Doch die

Unsere 5 Tipps für AdWords-Anzeigen in der mobilen Suche

Unsere 5 Tipps für AdWords-Anzeigen in der mobilen Suche

Die große Stärke des Google-Anzeigendienstes AdWords ist die Passgenauigkeit der Werbeanzeigen. Wenn Sie einen Suchbegriff in die Suchmaschine eingeben, sehen Sie die zu Ihrer Suche passenden Anzeigentexte. Sie erscheinen nun immer häufiger auch auf den Smartphones und Tablets mobiler Nutzer. Von den AdWords-Anzeigen sollten Ihre Kunden auf eine mobil optimierte Webpräsenz wie die WebApp unserer

Der Motorradhelm mit Android ist da

Der Motorradhelm mit Android ist da

Das mobile Betriebssystem Android von Google ist auf der Überholspur: Im Juli 2014 entfiel mehr Datenverkehr auf Android als auf den großen Konkurrenten iOS von Apple. Mit dem Motorradhelm Skully AR-1 können jetzt sogar Motorradfahrer das Betriebssystem nutzen. Ganz bequem während der Fahrt. Mit einer Fülle von Funktionen soll der Hightech-Helm den Fahrer auf dem

So kaufen die Deutschen mobil ein

So kaufen die Deutschen mobil ein

Die Internetnutzung wird immer mehr mobil betrieben. Millionen Deutsche surfen mit ihrem Smartphone oder Tablet im Internet und der Anteil der mobilen Nutzer steigt. Das wirkt sich auch auf das Einkaufsverhalten aus: Eine neue Studie zeigt, was besonders häufig online gekauft wird und wie viel die Käufer üblicherweise zahlen. Unsere Media Company unterstützt das mobile

Seiten: