Webweisend

New Hits on the Blog

WhatsApp: Teile Deinen Standort in Echtzeit

WhatsApp: Teile Deinen Standort in Echtzeit

Was bei Facebook und Google schon Standard ist, führt jetzt auch der Messenger-Dienst WhatsApp ein: Du hast nun die Möglichkeit, Deinen Aufenthaltsort für bis zu acht Stunden live mit Deinen Kontakten zu teilen. Datenschützer sind skeptisch.

Ihre neue Sekretärin könnte bald Siri heißen

Ihre neue Sekretärin könnte bald Siri heißen

Die digitale Assistentin von Apple soll bereits ab nächstem Jahr Ihr Telefon beantworten können. Schon seit 2011 haben iPhone-Besitzer eine unterstützende Funktion bei täglichen Aufgaben wie Wecker stellen, Nachrichten an Kontakte verfassen usw. Diese Aufgaben erledigt die digitale Assistentin Siri via Sprachbefehl. Gerüchten zufolge testet Apple schon fleißig an einem Voicemail-Service (Sprachnachrichten-Dienst), damit Siri weiterentwickelt

Google Now – Ihr erweiterter digitaler Assistent

Google Now – Ihr erweiterter digitaler Assistent

Neben Sprachassistentin Siri gibt es schon seit Längerem den digitalen Assistenten Google Now. Was dieser digitale Assistent kann, darüber haben wir letztes Jahr detailliert berichtet. Jetzt aber zeigt Ihnen die Media Company die Entwicklungen, die es bei Google Now gab, und was es Neues gibt!

Versehentlich auf eine Google AdWords Anzeige geklickt?

Versehentlich auf eine Google AdWords Anzeige geklickt?

Bei der Nutzung des Smartphones ist es schnell passiert, dass man versehentlich eine Google AdWords Anzeige anklickt, statt sie zu schließen oder darüber hinweg zu scrollen. Das ist sowohl für den Nutzer als auch für den werbetreibenden Unternehmer ärgerlich. Google möchte nun dagegen vorgehen.

Mobile Suche übersteigt Suchanfragen vom Desktop aus!

Mobile Suche übersteigt Suchanfragen vom Desktop aus!

Die mobile Suche ist der aktuelle Dauerbrenner und wird es auch bleiben. In den letzten Monaten und Jahren hat sich bereits an den Käufen von Smartphones und Tablets abgezeichnet, wie wichtig es für Personen im Alltag ist, von unterwegs aus Informationen einzuholen. Nun hat Google bekannt gegeben: die mobile Suche übersteigt erstmals die Zahl der

Die Entwicklung der Werbeausgaben: Mobil vs. Desktop

Die Entwicklung der Werbeausgaben: Mobil vs. Desktop

Das mobile Online-Marketing verzeichnet ein stetiges Wachstum, denn die Werbetreibenden haben den Trend für mobile Endgeräte erkannt und nutzen ihn für sich. Ende des Jahres werden sogar erstmals höhere Werbeausgaben für mobile Werbeanzeigen erwartet, als für Desktop-Werbung.

Google-Suche bevorzugt bald mobile Webpräsenzen

Google-Suche bevorzugt bald mobile Webpräsenzen

Wenn Sie sich für eine mobile Webpräsenz entscheiden, tun Sie damit nicht nur Ihren Kunden einen Gefallen: Auch ein gutes Ranking bei der mobilen Google-Suche setzt bald eine mobile Optimierung Ihrer Webpräsenz voraus. Denn ab April 2015 hängt die Auffindbarkeit bei der Suche auf dem Smartphone stark davon ab, ob eine Seite mobil ist oder

Seiten: