Unser Blog: Einfach verständlich

BüroklammernDas Thema IT-Sicherheit wird immer wichtiger. Und gerade in Unternehmen sollten wichtige Daten vor unerwünschten Angriffen geschützt werden. Tecchannel.de hat einmal die wichtigsten Tipps für Ihre IT-Sicherheit zusammengefasst.

So machen Sie Ihre IT sicherer

Man sollte nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen, dennoch kann Sie eine Risikoanalyse im Vorfeld vor bösen Überraschungen schützen. Auch die Erstellung eines Notfallplans kann Ihnen im Schadens- oder Angriffsfall ein schnelles reagieren sehr erleichtern. Notieren Sie sich also im Vorfeld beispielwiese alle wichtigen Telefonnummern, wie etwa die Ihres IT-Dienstleiters oder Hardwarelieferanten.

In Ihrem Unternehmen sollte jeder Benutzer über ein eigenes Passwort verfügen. Diese sollten gut zu behalten, gleichzeitig aber auch schwer zu erraten – und natürlich nicht mit einem Post-It am Monitor angebracht sein.

Virenscanner und Firewall sollten auf jedem Rechner installiert und stets auf dem aktuellsten Stand sein. Doch nicht nur durch das Internet können Daten verloren oder beschädigt werden, auch Hardwareschäden können Datenverluste hervorrufen. Achten Sie also darauf, dass regelmäßig und kontinuierlich Datensicherungen vorgenommen werden.

Gehen Sie als Chef mit gutem Beispiel voran und informieren Sie Ihre Mitarbeiter angemessen über mögliche Sicherheitsgefahren und -probleme.

Weitere wissenswerte Informationen rund um das Thema IT-Sicherheit können Sie in diesem Artikel nachlesen.


Thumbnail Image: Klammerhaufen von Dennis Skley via CC BY-ND 2.0
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Theresa Schulte


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare