Webweisend

New Hits on the Blog

Welche Vorteile bietet ein Unternehmensvideo?

Kamera

Viele große, mittelständische und kleine Betriebe haben es längst getan – sie haben ein Unternehmensvideo gedreht.

Videowerbung im Internet gilt als zukunftsweisender Trend. Aber wieso eigentlich genau? Sind die Lobpreisungen nur der Tenor der Firmen, die die Filme erstellen, oder gibt es tatsächlich eine realistische Notwendigkeit, Video-Marketing zu betreiben? Wir sagen aus voller Überzeugung “Ja!” und haben die Gründe dafür für Sie zusammengestellt.

Zwei signifikante Vorteile von Unternehmensvideos haben wir bereits in diesem Artikel behandelt, nämlich:

  • Google liebt Videos. Sie sind großartig für die Suchmaschinenoptimierung und werden, wenn sie geschickt in den Portalen eingestellt werden, in den oberen Rängen der Suchergebnisse angezeigt.

Auch wenn es sich hier zweifelsohne um die wichtigsten Gesichtspunkte handelt – es  gibt es noch mehr:

  • Transparenz schafft Vertrauen. Wenn Sie es schaffen, sich in einem professionellen Unternehmensvideo sympathisch, authentisch und transparent zu geben, kann dies eine Bindung zu den Nutzern erzeugen. Man ist eher gewillt, etwas bei einer Firma zu kaufen, der man vertraut.
  • Bilder und Videos bleiben eher in Erinnerung als reiner Text.
  • Videos erklären komplizierte Sachverhalte besser. Gerade, wenn Sie ein Produkt vertreiben, dass sich mit Bildern und Texten nur schwer präsentieren lässt, sind Videos der Schlüssel, die fehlende, persönliche Interaktion auf einer Webseite zu überbrücken.
  • Videos bedeuten Komfort. Man kann sie immer wieder verwenden und auf verschiedenen Plattformen im Internet einstellen. Ebenso kann man als Benutzer jederzeit stoppen, vor- und zurückspringen und sich alles nochmal ansehen.
  • Ein Unternehmensvideo ist der Beweis, dass Sie mit der Zeit gehen, sich neuen Technologien und Entwicklungen nicht verschließen und bereit sind, Geld und Zeit in Ihr Unternehmen zu investieren. Die Außenwirkung solcher vermeintlichen “Kleinigkeiten” sollte man nicht unterschätzen.
  • Es gibt vielfältige Verbreitungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmensvideo. Nicht nur, dass sich der Link zu Youtube kinderleicht bei Facebook, Twitter & Co. einbinden lässt, man kann das Video auch in Offline-Präsentationen, auf Messen oder im Ladengeschäft laufen lassen.

Dass Unternehmensvideos ein wunderbares Werbemittel sind, dürfte deutlich geworden sein. Bleibt die Frage, ob sie auch Nachteile mit sich bringen und die Antwort ist natürlich Ja. Wenn Sie ein unprofessionell erstelltes Video ins Internet stellen, besteht die Gefahr eines massiven Image-Schadens für Ihr Unternehmen. Die sozialen Netzwerke vervielfachen dabei die Möglichkeiten des Spotts und der öffentlichen Aufmerksamkeit.

Hier ist also äußerste Vorsicht geboten. Überlegen Sie sich vorher sehr genau, was in dem Video gezeigt werden soll und beauftragen Sie eine Werbe- oder Film-Agentur für das Konzept und den Dreh, wenn es Ihr Budget erlaubt. Das Ergebnis lohnt sich garantiert und Boshaftigkeiten und Verhöhnungen bleiben Ihnen erspart.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Unternehmensvideos gemacht? Ziehen Sie persönlich Videos einem längerem Text vor? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!


Thumbnail Image: 245/365 – Roll Camera von puuikibeach via CC BY 2.0

Bewerten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(1 Bewertung(en), Ø 5,00)

Annette Bornfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.