Webweisend

New Hits on the Blog

Vorteile von Google+, Twitter und Facebook

Facebook ist noch immer das soziale Netzwerk mit den meisten Nutzern. Dennoch gibt es neben der Social-Media-Nummer 1 auch noch eine Reihe weiterer Netzwerke, die durch ihre Stärken überzeugen können.

Wir geben Ihnen hier einige Vorteile, die Google+, Twitter und Facebook zu bieten haben.

Google+
Google+ besitzt hervorragende Möglichkeiten, um mit seinen Followern zu kommunizieren. Die Hangouts beispielsweise bieten den Vorteil des Face-to-Face-Chats und damit den direkten Kontakt mit seinen Followern. Mithilfe der Circles können Follower in einzelne Kreise eingeteilt werden, was eine zielgerichtete Kundenansprache ermöglicht.

Bei der Suche nach Marken oder Unternehmen werden in den Suchergebnissen vermehrt die Google+ Pages der Firmen ganz weit oben angezeigt. Eine Google+ Page besitzt demnach ein unglaublich hohes SEO-Potenzial. Gleiches gilt für Inhalte oder Google+ Pages, die ein +1 bekommen haben.

Twitter
Der effektivste Weg, seine Neuigkeiten schnell publik zu machen und in einen direkten Kontakt mit seinen Kunden zu treten. Die Kunst des richtigen Twitterns liegt darin, den Mittelweg zu finden. Zu viele Tweets wirken abschreckend und nerven, zu wenige Twitter-Nachrichten führen hingegen zu weniger Aufmerksamkeit. In Verbindung mit Ihrer Webseite können Sie den Mehrwert des Nachrichten-Dienstes optimal nutzen. Denn Neuigkeiten auf Ihrer Webseite können Sie ganz einfach auf Ihrem Twitter-Account veröffentlichen. Dadurch steigern Sie nicht nur die Reichweite, sondern informieren Ihre Kunden zeitnah über neue Angebote, einen neuen Blog-Eintrag oder weitere Neuigkeiten aus Ihrem Unternehmen.

Facebook
Facebook ermöglicht es Ihnen, sich mit Menschen zu verbinden, denen Ihre Marke gefällt, die sich mit Ihnen austauschen möchten oder an Aktionen teilnehmen wollen. Facebook dient dazu, sich noch enger mit seinen Kunden zu vernetzen und noch optimaler auf Kundenwünsche und Kritik einzugehen und dadurch das eigene Image zu stärken. Ebenso wie Twitter kann auch Facebook durch die Verbindung mit Ihrer Webpräsenz den Traffic auf Ihrer Webseite steigern und bietet Ihnen die Möglichkeit, neuen Content noch bekannter zu machen.

Social Media ist nicht mehr wegzudenken und wird auch in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen. Unternehmen sollten sich diesem Thema daher nicht verschließen, sondern die Vorteile der sozialen Netzwerke für sich nutzen.


Thumbnail Image: Google+2 von cambodia4kidsorg via CC BY 2.0


Bewerten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(1 Bewertung(en), Ø 5,00)

Theresa Schulte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.