Unser Blog: Einfach verständlich

Herzförmige KekseBald ist Valentinstag. Der „Tag der Liebenden“ wird – entgegen der Behauptung, es handle sich um eine Erfindung der Floristen – schon seit Hunderten von Jahren gefeiert und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Bei vielen Paaren wird er regelmäßig am 14. Februar zelebriert: Es werden Geschenke gesucht, Restaurants recherchiert und Urlaube gebucht. Und das geschieht zunehmend im Internet. Deswegen bietet sich der Valentinstag als Aufhänger für allerlei Online Marketing Aktionen an.

Egal, ob jemand ein Last-Minute-Geschenk sucht oder ein Candle Light Dinner buchen will – wer als Unternehmen in Sachen Valentinstags-Geschenkideen punkten will, sollte auf eine entsprechende Optimierung der Webpräsenzen nicht verzichten. Darunter fällt nicht nur die Schaltung von mit passenden Keywords ausgestatteten Adwords-Anzeigen, sondern auch das Verfassen von passenden Newslettern, Blog-Einträgen oder News. Auch Facebook-Beiträge zum Thema können sehr gut einige Zeit vor dem Stichtag veröffentlicht werden, um genügend Vorlauf für den Geschenkekauf zu lassen.

Zu den am meisten gesuchten Produkten und Diensten zählen sicherlich Blumen, Schmuck, Süßigkeiten, Dessous, Kurzurlaube und Restaurant-Besuche. Auch Geschenkideen (z. B. als Blogartikel oder Facebook-Post) sind immer gerne gesehen. Bieten Sie eine Problemlösung an, indem Sie gestressten Liebenden bei der Geschenkauswahl helfen.

Wer nicht direkt eine Geschenkidee anbieten kann, kann sich den Valentinstag trotzdem zunutze machen. Rabatt- und Gutscheinaktionen, besonders über Facebook, werden immer gerne angenommen. Ob „Heute Pärchentag: 2 zum Preis von 1!“ oder einfach eine rote Rose ab einem Kauf von 20 Euro – hier ist Fantasie gefragt. Auf jeden Fall ist der Valentinstag ein positiv besetztes Datum, das sich wunderbar nutzen lässt, um die Kundenbindung zu stärken und Neukunden auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen. Solch saisonales Marketing lohnt sich definitiv: Studien haben beispielsweise ergeben, dass Restaurants mit dem richtigen Online-Marketing ihre Reservierungen für den Valentinstag fast verdoppeln konnten.


Thumbnail Image: Valentine heart cookies von nikkicookiebaker via CC BY 2.0

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Annette Bornfeld


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

1 Kommentar

  • Hallo Lara,
    deine Vermutung ist sehr interessant. Wir sind gespannt, wie es sich in den nächsten Jahren noch weiter entwickeln wird, vor allem da die bezahlte Werbung immer mehr in den Vordergrund gerückt ist. LG aus Düsseldorf