Webweisend

New Hits on the Blog

Unternehmen setzen auf Online-PR und Social Media

Social Media Puzzle

Online-PR und Social Media ist bereits für viele Unternehmen und Agenturen jetzt schon ein bedeutender Bestandteil der täglichen Kommunikationsarbeit – mit steigender Tendenz. Für bereits dreiviertel der Unternehmen sind Presseportale, Blogs, Facebook, Google+ und Co. aus dem Alltag schon nicht mehr wegzudenken.

Die aktuelle Studie “Zukunft der Unternehmenskommunikation” von PR-Gateway untersucht die Entwicklungen in der Kommunikationsarbeit von Unternehmen und Agenturen. Die Studie zeigt, dass Online-PR für 73,8 % der Unternehmen zum Pflichtprogramm geworden ist. In der Zukunft wollen 85,6 Prozent ihre Arbeit dahingehend ausweiten.

Neben der Online-PR bestimmen weitere Instrumente wie Content Marketing (63,4 Prozent), Suchmaschinenoptimierung (56,3 Prozent) und Social Media (47,5 Prozent) die aktuelle Kommunikationsarbeit von Agenturen und Unternehmen.  Für mehr als 82 Prozent der Unternehmen sind Social Media eher  zukünftig ein Thema. Dabei nutzen Unternehmen und Agenturen mehrere Social Media Portale. Wie die Studie belegt, sind 45 Prozent der Unternehmen zur Zeit in vier bis sechs verschiedenen sozialen Netzwerken unterwegs.

Die kostenlose Studie können Sie hier herunterladen.


Thumbnail Image: SMM-Jigsaw-Banner von greyweed via CC BY 2.0


Bewerten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(1 Bewertung(en), Ø 5,00)

Annette Bornfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.