Unser Blog: Einfach verständlich

Für Online-Datenspeicherungden Datei-Versand über das Internet reicht meistens eine E-Mail. Textdokumente und einzelne Fotos lassen sich so mühelos verschicken. Große Datenmengen wie Videodateien stellen Ihr E-Mail-Programm aber schnell vor Probleme. Hier sollten Sie sich für eine Online-Datenspeicherung entscheiden. Für diesen Zweck gibt es inzwischen eine Vielzahl von Diensten und Programmen. Daher stellen wir Ihnen unsere 4 Empfehlungen für die sogenannte Cloud-Speicherung vor.

Mehr Informationen zur Online-Datenspeicherung:

Da wo E-Mail-Programme an Ihre Grenzen stoßen, empfiehlt sich eine Online-Datenspeicherung. Mit Speicherdiensten wie Dropbox können selbst riesige Video-Dateien oder hunderte von Fotos im Internet abgelegt werden. Der gewünschte Empfänger kann nun auf den Online-Speicherplatz zugreifen und die Dateien einfach abrufen. Welche Online-Speicherangebote besonders praktisch sind, verraten Ihnen unsere 4 Empfehlungen:

Dropbox
Dropbox ist nicht ohne Grund ein besonders beliebtes Programm für die Online-Datenspeicherung. Bereits die kostenlose Version Dropbox Free stellt Ihnen 2 Gigabyte Speicherplatz zur Verfügung. Abonnenten des kostenpflichtigen Dropbox Pro können sage und schreibe 1000 Gigabyte für die Speicherung im Internet nutzen. Da das Programm zudem sehr benutzerfreundlich ist, arbeiten auch wir mit diesem Online-Speicher. Durch die zukünftige Zusammenarbeit mit Microsoft wird es auch eine bessere Verknüpfung von Dropbox und Microsoft-Office geben.

Google Drive
Für Google-Nutzer ist auch eine Online-Datenspeicherung über den Webdienst Google Drive möglich. Wie Dropbox können Sie Drive auch vom Smartphone aus über eine App nutzen. Mit 15 Gigabyte haben Sie hier viel Platz für Ihre Daten. Google Drive funktioniert jedoch nicht mit jedem Browser. Die aktuellen Versionen der gängigen Browser Chrome, Firefox und Internet Explorer werden aber unterstützt.

Apple iCloud
Extra für User von Apple-Geräten gibt es die Apple iCloud. Dieser Online-Speicher umfasst 5 Gigabyte und ist kostenlos. Abgesehen vom iPhone, iPod oder iPad können Sie auf die iCloud über ein spezielles Programm auch vom PC aus zugreifen.

Telekom Cloud
Wenn Sie ein E-Mail-Konto bei der Telekom haben, können Sie auch die Telekom Cloud in Anspruch nehmen. Dieser kostenlose Webdienst für die Online-Datenspeicherung bietet seinen Nutzern mit 25 Gigabyte ein ausgesprochen großes Speichervolumen.

Durch die Datenspeicherung im Web ist es ganz einfach große Mengen an Daten für andere Internetnutzer bereitzustellen. Wir empfehlen Ihnen die Verwendung der leicht bedienbaren Dropbox, die auch mobil verfügbar ist. Sprechen Sie uns an, wenn Sie noch eine Frage zur Online-Datenspeicherung haben.


Thumbnail Image: Planta de Silos von Juanedc via CC BY 2.0

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Rüdiger Burg


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare