Unser Blog: Einfach verständlich

Google ist noch immer die Suchmaschine schlechthin und belegt weiterhin Platz 1 im Suchmaschinen-Ranking. Mit seinen verschiedenen Diensten wird der Suchmaschinen-Gigant nicht mehr nur zur universellen Suche im World Wide Web verwendet, sondern bietet dem User eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten.

Besitzt Google mit 65% noch immer den größten Anteil beim Suchmaschinen-Ranking, so konnte Microsofts Suchmaschine dennoch ein paar Prozentpünktchen hinzugewinnen. Lag Bing 2011 mit 12% noch auf Platz drei, so weist die Suchmaschine nun einen Anteil von 15% vor und kann damit zum ersten Mal Yahoo überholen und vom 2. Platz vertreiben.

Wie es sich im Detail mit dem Suchmaschinen-Ranking verhält und welche Prozentzahlen AOL noch aufweisen kann, können Sie in diesem Artikel von ZDNet.de nachlesen.


Thumbnail Image: bing von myhsu via CC BY-ND 2.0

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Theresa Schulte


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare