Unser Blog: Einfach verständlich

Spartan MicrosoftVon Sicherheitslücken bis hin zum hartnäckigen schlechten Ruf des Internet Explorers – das Ende war beinahe schon absehbar. Es wird mit der Veröffentlichung von Windows 10 auch einen neuen Internetbrowser von Microsoft geben, der trägt allerdings noch keinen Namen. Was bisher bekannt wurde:

Ende Internet Explorer: Der Arbeitstitel „Spartan“ für den Nachfolger

Die neue Entwicklung eines Internetbrowsers von Microsoft läuft unter dem Namen „Spartan“. Dabei soll es sich aber noch nicht um den Namen des Browsers handeln. Eine geeignete Bezeichnung wird aktuell noch gesucht.

Neue Funktionen
Erste Tests zeigen schon jetzt, dass der neue Browser deutlich schneller arbeitet als der Internet Explorer. Außerdem sollen eine Notizfunktion und zudem eine Sprachsteuerung zu den neuen Features gehören. Diese Funktionen sind auch für das neue Microsoft Betriebssystem Windows 10 vorgestellt worden.

Was passiert mit dem Internet Explorer?
Zunächst soll der Internet Explorer von Microsoft noch weiter unterstützt werden. Doch in Zukunft wird „Spartan“ der vorinstallierte Standardbrowser sein.

Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden! Haben Sie Fragen zu Ihrem Internetbrowser oder suchen eine geeignete Alternative? Wir beraten Sie gerne.


Thumbnail Image: [53/365] Spartan von Pascal via CC .

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Natascha Flottmann


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare