Webweisend

New Hits on the Blog

So sammeln Sie lokale Backlinks

Verknotete Seile

Die regionale Suche ist von zentraler Bedeutung für Anbieter, deren Kundenkreis sich nicht allzu weit über ihren Standort hinaus erstreckt. Neben anderen Säulen der lokalen Suchmaschinenoptmierung wie eine professionelle Webseite, Kundenbewertungen und Social Media ist ein nachhaltiger Linkaufbau mit hochwertigen Backlinks essentiell.

Eine Besonderheit regionaler Backlinks liegt darin, dass sie nicht unbedingt themenrelevant sein müssen. Google ist mittlerweile so schlau, zu erkennen, dass ein Link aus der lokalen Nachbarschaft stammt und berücksichtigt soziale Strukturen, die nicht aus demselben Geschäftsbereich stammen. Dies kann man sich als Unternehmen massiv zu Nutze machen. Denn erstens tut man durch das Sammeln lokaler Backlinks nicht nur sehr viel für seine lokale Suchmaschinenoptimierung – man festigt an zweiter Stelle auch seine Stellung im ganz realen, nicht-digitalen Umkreis, beispielsweise wenn man eine Fußballmannschaft sponsert. Wir haben noch weitere Möglichkeiten zusammengetragen, mit denen Sie Ihre regionale Suchmaschinenoptimierung befeuern können:

  • Lokale Verzeichnisse und Branchenbücher
  • Stadtportale oder lokale Seiten bestimmter Stadtbezirke
  • Lokale Nachrichtenseiten, zum Beispiel von lokalen Zeitungen, Radiosendern und TV-Stationen
  • Seiten von Geschäftspartnern
  • Blogs aus der Region
  • regionale Foren
  • Ein lokales Event organisieren, sponsorn oder mitgestalten
  • Lokale Veranstaltungen besuchen und davon berichten
  • Sponsor für eine Mannschaft werden: Bei kleinem Budget bietet sich das Basketball- oder Fußballteam der Kinder oder Patenkinder an, aber auch kleine regionale Vereine freuen sich immer über Sponsoren.
    Das bringt zum einen dank Fans der Mannschaft neue Kontakte, zum anderen möglicherweise ein Logo auf dem Trikot sowie Backlinks (und Nennungen) von Veranstaltungen und Spielen der Mannschaft.
  • wohltätige Arbeit: eigene Spenden oder Spendensammeln für einen guten Zweck hilft sowohl der Reputation, ist sinnvoll und kann zu Backlinks und Nennungen in der Presse und auf den Seiten der betreffenden Organisationen führen
  • Lokale Informationen und Fotos veröffentlichen: News, Veranstaltungen, Aktivitäten, Sehenswertes (achten Sie hier allerdings auf eine gewisse Themenrelevanz zu Ihrem Gebiet)
  • Stellenangebote auf Universitätsseiten und Seiten von Fachhochschul- und Berufsschulen (Universitätsseiten sind übrigens von ganz besonderer Wichtigkeit, da sie bei Google einen hohen Status genießen und Stellenangebote sehr schnell erstellt sind)
  • Lokale Deal- und Gutscheinseiten
  • Bewertungsportale

Entgegen aller Unkenrufe werden Backlinks auch weiterhin ein wichtiger Baustein in Sachen Suchmaschinenoptimierung sein, wenn auch einer von vielen. Wer kontinulierlich an qualitativen Links arbeitet und dafür sorgt, dass er Inhalte und Ereignisse schafft, die es wert sind, verlinkt und erwähnt zu werden, ist auf dem besten Weg zu Platz 1. Und nebenbei hat er auch noch einiges zur Stärkung des Unternehmensimages getan. Haben Sie noch weitere Ideen für lokalen Backlinkaufbau? Wir freuen uns über Ergänzungen!


Thumbnail Image: A knot von jgbarah via CC BY-SA 2.0


Bewerten

Ø: 5.0. 1 Bewertung
Bewertung wird gesendet...

Annette Bornfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.