Unser Blog: Einfach verständlich

Tastatur Aufschrift SEO Wenn Sie im Internet nach etwas suchen, wollen Sie es schnell finden. Auch Ihre Kunden möchten sich nicht erst durch viele Suchergebnisseiten klicken, bis sie zu Ihrer Webpräsenz gelangen. An einer Suchmaschinenoptimierung führt also kein Weg vorbei. Wie Experten bei der SEO-Maßnahme Linkaufbau vorgehen, zeigt jetzt eine Umfrage der Agentur Seokratie. Unsere Media Company hält wie diese SEO-Fachleute hochwertige Webinhalte für das beste Mittel, um an Links zu kommen. Doch auch andere Maßnahmen sind in der Branche weit verbreitet.

Neuer Linkaufbau:

Suchmaschinen wie Google bevorzugen im Ranking weiterhin vielfach verlinkte Webpräsenzen. Dementsprechend ist der Linkaufbau bei den Umfrageteilnehmern sehr beliebt. Beinahe zwei Drittel der Suchmaschinenoptimierer bauen gezielt Links auf. Ein Drittel schreckt sogar vor einem Linkkauf nicht zurück. Diese SEO-Methode lehnt Google strikt ab. Wohl auch deshalb hat fast die Hälfte der Befragten schon einmal Links wieder abgebaut.

Aber wie bringen die Optimierer andere Seitenbetreiber zum Setzen von Links? Ein Großteil (71 Prozent) sieht in guten Inhalten den Schlüssel zum Erfolg. Foren- und Gastbeiträge folgen bei den beliebtesten Linkaufbau-Methoden auf den Plätzen zwei und drei. Und das, obwohl Google auch diese SEO-Maßnahmen zuweilen abstraft. Die größte Gefahr einer Abstufung in den Suchergebnissen geht für die Umfrageteilnehmer jedoch vom Linkkauf und der Zusammenarbeit mit Linknetzwerken aus.

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung kann die Besucherzahlen einer Webpräsenz explodieren lassen. Daher geben 59 Prozent der Befragungs-Teilnehmer bis zu 500 Euro pro Monat allein für den Linkaufbau aus. Einem kleinen Teil von ihnen sind mehr Verweise auf die eigene Webpräsenz sogar 50.000 Euro und mehr wert.

Die Beliebtheit des sogenannten Linkbuildings ist ungebrochen: Die Mehrheit der SEO-Spezialisten gibt für den Aufbau von Links so viel aus wie im Vorjahr und plant auch keine Budgetänderung für das nächste Jahr.

Beim Linkaufbau sollten auch Sie mit interessanten Inhalten einen guten Grund liefern, einen Link zu Ihrer Webpräsenz zu setzen. Von einem Linkkauf oder der Nutzung von Linknetzwerken raten wir Ihnen ab. Wer so Links aufbaut, handelt sich im Nu Ärger mit Google ein. Unsere Media Company aus Düsseldorf hält sich und Sie bei den SEO-Trends auf dem Laufenden. Mit fesselnden Inhalten und natürlichem Linkaufbau machen wir die Webpräsenzen unserer Partnerunternehmen bei Google sichtbar. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zum Linkaufbau oder der Suchmaschinenoptimierung allgemein haben.


Thumbnail Image: How to Search Engine Optimization von SEOPlanter via CC BY 2.0

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Rüdiger Burg


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare