Webweisend

New Hits on the Blog

SEO: Google geht hart gegen unseriöse Blog-Netzwerke vor

Black Hat

Betrügerische Suchmaschinenoptimierer versuchen mit immer neuen Methoden Google zu überlisten. Wenn der Suchmaschinenkonzern diesen sogenannten Black-Hats auf die Schliche kommt, drohen empfindliche Strafen. So entfernt Google derzeit Blogseiten aus den Suchergebnissen, die zu privaten Blog-Netzwerken gehören. Diese Netzwerke bestehen aus vielen Blogs, die alle ein Betreiber besitzt, der Google betrügt. Unsere Media Company lehnt deratige Black-Hat-SEO ab und wendet ausschließlich suchmaschinengerechte Maßnahmen an.

Wenn Sie einen interessanten Firmenblog betreiben, werden Sie von der aktuellen Google-Strafaktion profitieren. Die Suchmaschine unterscheidet nämlich zwischen hochwertigen Blogs und Blogseiten ohne Mehrwert. Die Blogs mit hoher Qualität erhalten eine gute Platzierung in den Suchergebnissen. Ein Beispiel dafür liefert unser Media-Company-Blog mit ansprechenden Artikeln zu aktuellen Themen. Die minderwertigen Blogseiten verstößt Google dagegen nicht selten aus dem Ranking.

Wie funktioniert ein privates Blognetzwerk?

Private Blog-Netzwerke nutzen die Black-Hat-Suchmaschinenoptimierer, um die beteiligten Webseiten bei Google zu stärken. Die SEO-Betrüger kontrollieren dabei sämtliche Seiten des Netzwerks. So können Sie die Blog-Webseiten untereinander verlinken und die Inhalte aufeinander abstimmen. Sie wollen damit Google vorgaukeln, dass die einzelnen Blogs gute Webpräsenzen sind, die deshalb viele Verweise bekommen. Doch Google durchschaut einen solchen unnatürlichen Linkaufbau. Im aktuellen Fall ziehen die Betrugsversuche der Netzwerk-Betreiber hunderte von Abstrafungen nach sich.

Was bedeutet das für Sie?

Bei einer Strafaktion von Google gibt es immer Gewinner und Verlierer. Wenn Sie einen Firmenblog mit spannenden Inhalten vorweisen können, stehen Sie auf der Gewinnerseite. Denn wenn abgestrafte Blog-Webseiten von den Spitzenpositionen in den Suchergebnissen verschwinden, rücken hochwertige Blogs nach oben.

Die aktuelle Abstrafungswelle zeigt wieder: Nur wer nach den Regeln von Google spielt, wird mit SEO-Erfolgen belohnt. Daher halten wir uns bei der Onpage- und Offpage-Optimierung an die Google-Richtlinien. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu nachhaltiger Suchmaschinenoptimierung haben.


Thumbnail Image: black-hat-seo von Massy Biagio via CC BY 2.0.


Bewerten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(1 Bewertung(en), Ø 5,00)

Rüdiger Burg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.