Unser Blog: Einfach verständlich

Samsung TabletViele Menschen rufen mittlerweile ihre E-Mails mit einem Smartphone oder Tablet PC ab. Folglich lesen sie auch Newsletter auf den mobilen Geräten. Die Mehrzahl der Newsletter ist allerdings noch nicht auf die kleinen Bildschirme optimiert. Das muss sich ändern.

Damit Leser nicht unnötig scrollen und zoomen müssen und den Newsletter genervt wieder schliessen, muss man einige Dinge beachten. Das Layout und Design sollte entsprechend angepasst werden, also auch auf kleineren Bildschirmen nicht nur einen winzigen Ausschnitt zeigen. Die Textlänge sollte so gering wie möglich gehalten werden, denn auf mobilen Endgeräten lesen Benutzer noch weniger als an einem Desktop-Rechner. Über die Hälfte der Benutzer springen ab, wenn sie zuviel lesen oder scrollen müssen. Auch große Bilder sollten unbedingt vermieden werden, da sie auf Smartphones und Tablet PCs nicht dargestellt werden können.

Wer auch in Zukunft Erfolg mit seinen Newslettern haben will, sollte darauf achten, dass diese auch mobil gelesen werden können, sonst wird Umsatz verschenkt.


Thumbnail Image: Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus von Sham Hardy via CC BY-SA 2.0

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Annette Bornfeld


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 3,00 von 5)

Keine Kommentare