Unser Blog: Einfach verständlich

Mobiles InternetGleich zwei aktuelle Zahlen zeigen, dass die Zukunft des Internets mobil ist. Die erste Zahl bezieht sich auf die Art der Internetnutzung: Jeder zweite Westeuropäer wird in diesem Jahr mobil im Internet surfen. Das ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts eMarketer. Die Befragung bewies zudem, dass in Deutschland immerhin ein Drittel der Internetnutzer mobil ins Netz geht. Tendenz steigend.

Die zweite Zahl veranschaulicht die Beliebtheit des mobilen Internets besonders gut: Die Verkaufszahlen der Anbieter von mobilen Geräten. Das us-amerikanische Marktforschungsunternehmen Gartner sagt den Verkauf von über einer Milliarde Geräte mit Android-Betriebssystemen voraus. Bei diesen Geräten kann es sich um Mobiltelefone, Tablets, Netbooks oder Smartphones handeln. Hinzu kommen die mobilen Endgeräte mit einem Betriebssystem von Microsoft oder Apple. Die größten Verfolger des Android-Anbieters Google dürfen jeweils mit Absatzzahlen um die 350 Millionen Einheiten rechnen.

All diese Zahlen machen eines deutlich: Immer mehr Menschen gehen über iPhone und Co. online. Und da muss man sie abholen. Unsere Media Company ebnet seinen Partnern den Weg in die mobile Zukunft: Wir erstellen gern eine WebApp für Sie, dank der Ihre Webpräsenz auch auf dem Smartphone überzeugt. Die App-Funktion Click-to-Map führt beispielsweise die Nutzer geradewegs in Ihr Geschäft. Und das ist bei weitem nicht alles, was Sie kann. Sprechen Sie uns einfach darauf an!


Thumbnail Image: Mobile Chinese Netizens von: Cory M. Grenier via CC BY-SA 2.0.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Rüdiger Burg


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare