Webweisend

New Hits on the Blog

Mit Google+ zu einer besseren Suchmaschinen-Platzierung

Google Plus

Bislang steht das soziale Netzwerk Google+ noch im Schatten des Konkurrenten Facebook. Das könnte sich wegen der Marktmacht von Google ändern: Die Bedeutung von Google+ wird deutlich zunehmen, sobald sich der Erfolg in diesem sozialen Netzwerk auf das Suchmaschinen-Ranking auswirkt. SEO-Experten rechnen fest mit einem Aufstieg von Webpräsenzen, die sich bei Google+ großer Beliebtheit erfreuen. Unsere Media Company ist deshalb nicht nur selbst bei Google+ vertreten, sondern erstellt auch attraktive Google+ Pages für ihre Partnerunternehmen.

Suchmaschinen-Platzierung mit Google+:

Google+ ist auf dem Weg nach oben. Innerhalb eines Jahres konnte das Netzwerk seine Mitgliederzahl von Ende 2012 bis Ende 2013 mehr als verdoppeln. Mit mehr als einer Milliarde Nutzern ist der beliebtere Rivale Facebook schon in Sichtweite.

Die hohen Zuwächse bei den Mitgliedern hängen allerdings mit der Koppelung von Google+ an verschiedene andere Google-Dienste zusammen. Wenn Sie ein Google-Konto anlegen, wird automatisch ein Google+-Profil eingerichtet. Und es gibt viele gute Gründe sich für ein solches Konto zu entscheiden. Denn wer sich eine App im Google Play Store herunterladen oder ein Youtube-Video kommentieren möchte, muss einen Google-Account besitzen. Und auch der Fotodienst Picasa ist inzwischen mit Google+ verknüpft.

Dem Netzwerk gehören jedoch auch immer mehr aktive User an. Der Global Web Index beziffert deren Zahl auf knapp 360 Millionen. Diese Reichweite mach Google+ auch für die meisten der Top-100-Unternehmen der Welt interessant. Diese Unternehmen präsentieren in dem sozialen Netzwerk Produktneuheiten, führen Gewinnspiele durch und veröffentlichen allgemeine Firmennachrichten.

Sie können Google+ also genauso wie Facebook nutzen und Links von dort auf Ihre Webpräsenz setzen. So erhöhen Sie die Besucherzahl auf Ihrer Webpräsenz und tun auch etwas für die Suchmaschinenoptimierung. Denn Fachleute sagen für die Zukunft eine stärke Einbeziehung der Social Signals von Google+ in die Suchmaschinen-Platzierung von Webseiten voraus. Social Signals sind die Plus-One-Empfehlungen (entsprechen dem „Gefällt mir“ bei Facebook) und die Zahl der Folgenden eines Google+-Kreises. Wenn Ihrem Google+-Kreis zukünftig viele Nutzer folgen, wird Sie das dann also in den Google-Suchergebnissen nach vorne bringen.

Unsere Media Company Düsseldorf bietet Partnerunternehmen Google+-Pages, denen Nutzer gerne folgen. Denn wer Google-Angebote nutzt, verbessert seine Aussichten, über die Suchmaschine gefunden zu werden. Sprechen Sie uns an, wenn Sie vom wachsenden Erfolg von Google+ profitieren wollen.


Thumbnail Image: Google Plus von India7 Network via CC BY 2.0


Bewerten

Ø: 5.0. 1 Bewertung
Bewertung wird gesendet...

Rüdiger Burg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.