Webweisend

New Hits on the Blog

Mit dem Santa-Tracker den Weihnachtsmann verfolgen

Santa-Tracker von Google

Haben Sie sich als Kind auch gefragt, wann der Weihnachtsmann endlich kommt? Falls Sie es immernoch wissen wollen, sollten Sie die Santa-Tracker von Google und Microsoft benutzen. Mit den Spaßangeboten der Internetriesen können Sie den Weihnachtsmann auf Schritt und Tritt verfolgen. Das ist zwar erst am 24. Dezember möglich, aber auch schon in der Vorweihnachtszeit hält der Santa-Tracker viele spaßige Funktionen für Sie bereit.

Mehr zum Santa-Tracker:

Bei Google und Microsoft hat es schon Tradition, dem Weihnachtsmann auf seiner Reise um den Globus nachzuspüren. Wie auch im letzten Jahr arbeitet Microsoft beim Santa-Tracker mit dem nordamerikanischen Verteidigungskommando NORAD zusammen: Die Positionsdaten für die Suche auf den Bing-Maps-Karten stammen also tatsächlich vom Militär. Vom Mann mit dem Bart geht sicherlich keine Gefahr für den US-Luftraum aus, aber die staatliche Behörde macht den Spaß gerne mit.

Nicht weniger lustig ist der Santa-Tracker von Google. Für die Weihnachtsmann-Verfolgung verwenden Sie die Online-Karten von Google Maps. Die zeigen Ihnen mit der gewohnten Genauigkeit, wo sich der Gesuchte gerade befindet. Auf die Verfolgungsjagd müssen Sie sich zwar noch bis Weihnachten warten. Eine Art Online-Adventskalender verkürzt Ihnen aber die Zeit bis dahin. Wie bei Microsoft sorgen auch bei Google weihnachtliche Videos und Minispiele für gute Unterhaltung in der der Vorweihnachtszeit. Wenn Sie jetzt Lust auf eine kleine Spielerei haben, sollten Sie die Seiten von Google und Microsoft einmal besuchen.


Thumbnail Image: day 3 google santa tracker von squirrel83 unter CC BY 2.0


Bewerten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
(1 Bewertung(en), Ø 5,00)

Rüdiger Burg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.