Unser Blog: Einfach verständlich

Android FigurDas mobile Betriebssystem Android garantiert Google einen großen Einfluss auf die Nutzung mobiler Endgeräte. Wer etwa ein Smartphone mit dem Google-Betriebssystem Android 4.4 besitzt, findet dort standardmäßig ein Google-Suchfeld vor. Doch damit nicht genug: Der Suchmaschinenkonzern möchte auch Autos und Fernseher mit seinem Betriebssystem erobern. Unsere Media Company weiß um die enorme Reichweite der Google-Dienste, die durch die neuen Produkte des Konzerns noch weiter wachsen wird. Daher tragen wir unsere Partnerunternehmen ins Online-Branchenbuch Google Places ein und gestalten für Sie Google+ Pages.

Die gerade stattfindende Google-Expertenkonferenz I/O gibt einen Vorgeschmack auf die ehrgeizigen Pläne des kalifornischen Unternehmens: Mit neuen Computeruhren, den sogenannten Smartwatches, einer Benutzeroberfläche fürs Auto und einer TV-Plattform drängt Google auf neue Märkte.

In Zukunft sollen Sie also, egal ob Sie vor dem heimischen TV sitzen oder in Ihrem Auto, auf die Google-Dienste zugreifen können. Und auch mit Ihrer Uhr sollen Sie dann E-Mails abrufen können. Für die intelligenten Uhren entwickelt Google das Betriebssystem Android Wear, für das namhafte Hersteller wie LG und Motorola dann die passenden Smartwatches anbieten werden.

Mit seiner TV-Plattform Android TV bündelt Google erneut Fernseher und Internet in einem Gerät. Der Vorläufer Google TV ist zwar eher ein Flop, mit der neuen Technologie hat Google aber möglicherweise mehr Erfolg. Ein weiterer Markt, den der Konzern für sich erschließen will, ist Software für Autos. Mit einer eigens dafür entwickelten Benutzeroberfläche sollen Android-Nutzer ihr Smartphone zukünftig mit ihrem Auto verbinden können.

Google-Angebote werden ihren Nutzern folglich auf immer mehr Geräten zur Verfügung stehen. Dadurch wird die Reichweite von Diensten wie Google+ oder Google Places steigen. Unsere Media Company aus Düsseldorf sorgt deshalb mit Branchenbucheinträgen und Suchmaschinenoptimierung dafür, das unsere Partnerunternehmen auch etwas davon haben. Sprechen Sie uns an, wenn Sie bei Google gut sichtbar sein wollen.


Thumbnail Image: Android von keith.bellvay via CC BY 2.0

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Benutze Tags :

Rüdiger Burg


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare