Webweisend

New Hits on the Blog

Google Hotelfinder in Deutschland gestartet

Schild Hotel

Was seit 2011 geplant wurde, ist nun auch hierzulande Realität geworden. Der Google Hotelfinder ist gestartet und die Ergebnisse wurden auch gleich in die Websuche und Google Maps integriert. Damit rückt der Suchmaschinenriese gegen die großen Hotelportale vor.

Eine komfortable Hotelsuche
Bei einer Google-Suche wie etwa “Hotel Düsseldorf” erscheint die Hotelfinder-Box direkt unter den Adwords-Anzeigen. Bei “Alle Google Hotel Finder-Ergebnisse” wird eine Liste mit Angeboten und eine Karte angezeigt. Google konzentriert sich hier auf wesentliche Fakten: Preis, Verfügbarkeit und Umgebung. Erstaunlich ist, dass Google die Benutzer nicht etwa zur Hotel-Seite weiterleitet, sondern bis zum Abschluss der Buchung auf den eigenen Seiten hält. So können Interessierte ein Hotel zur Beobachtungsliste hinzufügen oder direkt über booking.com buchen.

Woher kommen die Daten?
Der Hotelfinder listet jedes Hotel auf, das auch in anderen Portalen zu finden ist. Die angezeigten Daten stammen zum großen Teil aus dem Google+ Local Eintrag, nämlich die  Adressdaten, Telefonnummer, Hotelbeschreibung sowie die Bewertungen. Auch die Fotos kommen von Google+ Local, teilweise aber auch aus anderen, noch unklaren Quellen. Hierzu wird es sicher in den nächsten Wochen mehr Erfahrungsberichte geben.

Hotel-Betriebe müssen nachziehen
Mit dem Google Hotelfinder ist ein Dienst an den Start gegangen, der von Hotel-Betrieben nicht außer Acht gelassen werden sollte. Durch die bevorzugte Platzierung in den Suchergebnissen ist davon auszugehen, dass in Zukunft viele Benutzer Gebrauch von der neuen Funktion machen werden. Wer seinen Betrieb hier nicht optimal auflistet, wird von seinen Konkurrenten ausgestochen werden.


Thumbnail Image: Hotel sign von Love my Tours via CC BY-ND 2.0


Bewerten

Ø: 5.0. 1 Bewertung
Bewertung wird gesendet...

Annette Bornfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.