Webweisend

New Hits on the Blog

Google baut Zeitreise-Funktion in Street View ein

Zeitreise-Funktion - Google-Auto

Wie berichtet, zeigt Google Street View, wie bestimmte Orte in Deutschland vor über drei Jahren ausgesehen haben. Der Grund dafür ist die Verwendung von veraltetem Bildmaterial. Wenn Sie bald eine Zeitreise in Street View unternehmen können, hat das jedoch einen anderen Grund: Der Suchmaschinenkonzern bindet jetzt eine Zeitleiste in den Kartendienst ein. Und das ist nur eine von mehreren neuen Funktionen, die Ihnen in Kürze zur Verfügung stehen.

Neu – Google baut Zeitreise-Funktion ein:

Wer sich mit dem Google-Maps-Zusatzdienst Street View Bilder ansieht, wird nun auch ältere Fotos vom selben Ort betrachten können. Die neue Zeitleiste macht es möglich. PC-Nutzer werden in naher Zukunft eine kleine Uhr oben links in der Street-View-Ansicht entdecken. Wenn Sie darauf klicken, können Sie bis in das Jahr 2007 zurückreisen.

An manchen Plätzen hat sich in den vergangen Jahren viel getan: Auf dem Ground Zero in New York wuchs etwa der Freedom Tower steil in die Höhe. Auch die Auswirkungen von Naturkatastrophen können Sie durch Bildvergleiche nachvollziehen. An ausgewählten Orten bekommen Augen und Ohren noch mehr geboten. So sind italienische Landstraßen im Wechsel der Jahreszeiten „befahrbar“ und das nächtliche Marseille ist auf einem Rundgang hörbar.

Noch kann nicht jeder Maps-Nutzer die neue Zeitreise-Funktion verwenden. Sie wird nach und nach in Deutschland eingeführt. Das bedeutet allerdings nicht, dass Sie deutsche Sehenswürdigkeiten im Wandel der Zeit erleben können. Für diese wird es keine Zeitleiste mit Panoramabildern geben. Die Benachteiligung des street-view-feindlichen Deutschland macht sich hier erneut bemerkbar.

Nichtsdestotrotz erfreut sich Google Maps auch hierzulande größter Beliebtheit. Millionen von Usern informieren sich in dem umfassenden Kartenwerk über Firmen und deren Angebote. Unser team der Media Company aus Düsseldorf bringt daher seine Partnerunternehmen mit Google Places auf die Google-Karten. Sprechen Sie uns an, wenn auch Sie im Blickfeld Ihrer Kunden stehen wollen.


Thumbnail Image: Google Maps Street View Car von Don DeBold via CC BY 2.0.


Bewerten

2 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 5
(2 Bewertung(en), Ø 5,00)

Rüdiger Burg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.