Unser Blog: Einfach verständlich

Google AlgorithmusDas Thema „Platzierung bei Google“ zieht beinahe magisch an und so ist es nicht verwunderlich, dass die Gerüchteküche stetig brodelt. Umso erfreulicher, dass SEOmoz einen Versuch unternommen hat, die wichtigsten Parameter des Google Algorithmus aufzulisten. Da den meisten Laien diese Auflistung zu komplex und kompliziert erscheinen dürfte, werden hier nur die wesentlichsten Faktoren aufgeführt.

Die Anzahl an wirklich ausschlaggebenden Google Parametern, die das Team von Webweisend zusammengetragen hat betrug letztlich 10. Den ausführlichen Bericht finden Sie auf der Internetseite des Suchmaschinen-Spezialisten SEOmoz.

Die 10 wichtigsten Ranking-Faktoren bei Google:

  1. Verwendung von Schlüsselwörtern im Seitentitel, bevorzugt am Anfang
  2. Verwendung von Schlüsselwörtern im Domainnamen
  3. Verwendung von Schlüsselwörtern im Haupttext, bevorzugt am Anfang und in den Überschriften
  4. Anzahl interner, ausgehender sowie eingehender Verlinkungen sowie die Verwendung themenrelevanter Schlüsselwörter im Ankertext der Verlinkungen
  5. Seitenaktualität & Häufigkeit von Updates der Webseite
  6. Einzigartigkeit der Webseiteninhalte (unique content)
  7. Aufbau einer nachhaltigen Link-Popularität, die sich zusammensetzt aus: Anzahl, Qualität und Vertrauenswürdigkeit der verlinkenden Webseiten
  8. Alter und Dauer der Domain-Registrierung
  9. Profil und Verhalten der Besucher (Anzahl, Demographische Eigenschaften,…)
  10. Vermeidung negativer Rankingfaktoren wie z.B. Vortäuschen falschen Seiteninhalts oder aber gekaufte Verlinkungen von Linkfarmen

Nähere Informationen zum Thema „wechselseitige Verlinkungen“ finden Sie ebenfalls in unserem Blog.


Thumbail Image: a sine of the times von Robert Couse-Baker via CC BY 2.0
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Thomas Engels


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare