Unser Blog: Einfach verständlich

suchen und findenSie haben bei Facebook ja bereits die Möglichkeit, interessante Links in Ihrer eigenen Bibliothek zu speichern, um sie später ansehen zu können. Dadurch entfallen das lästige Scrollen und Suchen in der Timeline, um beispielsweise das spannende Video wiederzufinden, das im Laufe des Tages von irgendwem gepostet wurde. Nun wird auch die Graph-Suche überarbeitet.

Was ist die Graph-Suche?
Die Suchfunktion, die es bei Facebook bereits seit 2 Jahren gibt, ermöglicht den Nutzern, nach weiteren Kontakten, Orten und Gruppen im Netzwerk zu suchen. Außerdem kann man sich die Top-Ergebnisse zu einem Stichwort anzeigen lassen. Mit Hilfe des Hashtags vor einem Begriff, kann man sich außerdem Beiträge zu einem bestimmten Thema anzeigen lassen. Die Eingabe „#weihnachten“ liefert also alle Beiträge, in denen das Wort Weihnachten „gehashtagt“ wurde.

Neu ist jetzt, dass Nutzer in den USA in der Suche auch nach Beiträgen aus der Vergangenheit suchen können, die entweder von ihnen selber stammen oder mit ihnen geteilt wurden. Wann diese Funktion auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt, aber wir bleiben natürlich für Sie am Ball!

Haben Sie Fragen zu Ihren Beiträgen bei Facebook? Wir helfen Ihnen gerne weiter!


Thumbnail Image: Get Lost von Tim Green unter CC BY 2.0

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Natascha Flottmann


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5)

Keine Kommentare